Titel Logo
Amtsblatt Stadt Pegau und Gemeinde Elstertrebnitz
Ausgabe 9/2020
Stadt Pegau
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Der VC68 Pegau berichtet!

Intensiv im Pegauer Sand gebaggert!

Leider konnten nur unsere Vereinsmitglieder den Beachvolleyball ab Juli über die Netze spielen. Und das bei besten Bedingungen. So (Bild: Ballspielen - Anhang) agierten die Volleyballer im Sand zu den (unten) angegebenen Trainingszeiten auf ihrer Freianlage im Bad Pegau.

Die Volleyball-Anlage war bis Ende August immer noch nicht, vom Hygienekonzept (Badbetreiber+VC68), befreit. Somit durften weiterhin keine „Fremde oder Besucher“ die schöne Sportanlage nutzen.

Vereinsintern wurden die Trainingszeiten sogar auf das Wochenende erweitert, um allen Mitgliedern nebst Partnern, die Möglichkeit zu Sport im Sand und Spaß am Rand anzubieten. So stand auch das Beachen & Brunchen am 23. August auf dem Plan.

Hier die Erwachsenen-Trainingszeiten des VC68 Pegau im Freibad / Halle Filze (ohne Gewähr):

Zum mitspielen können sich ballbegabte Interessenten, egal ob weiblich oder männlich, zu den obigen Trainingszeiten im Bad melden. Bitte Tor am Spielplatz nutzen oder zur Öffnungszeit an der Kasse nachfragen!

m.b.

PS noch etwas Altes.

Vor 30 Jahren im August 1990 fand die erste „Stadtmeisterschaft“ auf der Freianlage im Bad statt. Damals noch unter dem Namen „großes Gemeindeverbandsturnier“. Die Volleyballer (da noch unter TuS 1903 Pegau) boten für Damen, Herren, Mixed- und Familienmannschaften die Sportarten Fußballtennis, Volleyball und Softballtennis an ...

Leider liegen fast keine Ergebnisse oder Bilder vor. Wer kann und würde helfen? Bitte bei Mathias Bierende - auch über mabierende@web.de - melden!