Titel Logo
Mitteilungsblatt Radeberg - Ihre Heimat- und Bürgerzeitung
Ausgabe 14/2019
Aus Städten und Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Radeberger Feuerwehrleute helfen Krebs-Patienten

Die Feuerwehrleute der Radeberger Wehr rufen zur Unterstützung für leukämiekranke Menschen auf. Sie haben eine Spendenaktion organisiert, bei der sich Stammzellenspender registrieren lassen können. Denn es gibt viele leukämiekranke Menschen, die dringend passende Stammzellen benötigen. Am Sonnabend, dem 13. April zwischen 10 und 18 Uhr führt die Freiwillige Feuerwehr Großerkmannsdorf gemeinsam mit dem DRK diese Aktion in der Stolpener Straße 12 durch. Es können sich alle gesunden Personen beteiligen, die einen festen Wohnsitz in Deutschland haben und zwischen 17 und 55 Jahre alt sind. Bitte Personalausweis mitbringen. Der Ersttest ist über eine Mundschleimhautprobe mit einem Wattestäbchen möglich. Blut muss keins abgenommen werden.

Red.