Titel Logo
Mitteilungsblatt Radeberg - Ihre Heimat- und Bürgerzeitung
Ausgabe 14/2020
Blick in die Region
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Sommerzeit im Barockschloss Rammenau

Nach dem Ruhemodus, bedingt durch die Corona-Pandemie, startet das Barockschloss Rammenau ab sofort mit kreativen Veranstaltungen - vor allem im Außenbereich - in die Sommerzeit. Gäste dürfen sich auf kurzweilige Zusatzangebote, interessante Sonderführungen und sommerliche Leckereien aus dem Schlossrestaurant freuen.

Die Ferne so nah - exotische Länder und Entdeckungen

Eine „Fernreise“ der besonderen Art kann man im bei den Sonderführungen am 8., 22. sowie 29. August um 11:00 Uhr erleben. Wer möchte, kann im Anschluss noch in das Schlossrestaurant einkehren. Am 8. August gibt es dann bulgarische Leckereien, am 22. August werden chinesische Spezialitäten serviert und den Abschluss bildet - wie bei der Führung auch, am 29. August ein Menü zum Thema Amerika.

Frühstücken im Grünen

Der Park am Morgen ist immer besonders schön - noch nicht zu heiß, das saftige Grün der Wiesen, ein wenig Vogelgezwitscher und das Plätschern des Springbrunnens im Schlossteich. Wie könnte man das alles besser genießen, als bei einem ausgiebigen Parkfrühstück? An verschiedenen Stellen im Park - zum Beispiel am Waldpavillon, auf der Wiese am Schlossteich oder auf der Terrasse haben wir für unsere Gäste Tische aufgestellt. Es gibt leckere Frühstücksangebote zum Selbstabholen in der Schlossgastronomie. Zur Wahl stehen zwei Varianten. Sollte das Wetter einmal nicht so schön sein, dann muss das Frühstück nicht ausfallen - für diesen Fall stehen Plätze im Restaurant bereit, aus dem man ebenfalls einen schönen Blick in den Schlosspark genießen kann.

Das Parkfrühstück gibt es an ausgewählten Sonntagen im Sommer - am 26. Juli sowie am 02., 09. & 30. August, jeweils von 10:00 - 12:00 Uhr. Größere Gruppen bitten wir sich vorab anzumelden.

Picknicken im Schlosspark

Am Sonntag, dem 23. August bietet sich wieder in der Zeit von 11:00 - 14:00 Uhr die Möglichkeit zu einem Picknick in der Schlossanlage. Mit Picknickkorb und Decke geht es zum Sonntagsausflug ins Barockschloss Rammenau, denn hinter dem Schloss laden schattig-schöne Plätze im Park zum Verweilen und Schlemmen ein. Unter dem Motto „Picknick in Weiß“ sind alle Gäste gebeten, sich entsprechend zu kleiden. Für Spaß, Unterhaltung und Abwechslung sorgen Spiele der Barockzeit und historische Tänze.

Für die Picknicks wird lediglich der Eintritt in die Schlossanlage erhoben. Bei schlechtem Wetter fallen die Veranstaltungen aus.

„Gartenmeisterführung“ - Tutorials rund um die Hortensienpflege

Einst holte Johann Centurius von Hoffmannsegg die Hortensie nach Rammenau. Über die Jahrhunderte wurde sie zum Wahrzeichen des Rammenauer Schlossparks und auch des Ortes. Bei einem Gartenspaziergang mit dem Gartenmeister des Barockschlosses erfahren Gäste Besonderheiten über den Rammenauer Bestand und erhalten Tipps und Tricks zur Pflege der beliebten Pflanze.

„Ferienspaß für Königskinder“

Sommerzeit ist Ferienzeit - gerade in diesem Jahr dürften wohl viele ihren Urlaub in den heimatlichen Gefilden verbringen. Damit bei den Kleinen dann keine Langeweile aufkommt, bietet das Barockschloss Rammenau in den sächsischen Sommerferien jeden Montag und Donnerstag um 11:00 Uhr eine Ferienführung für Kinder an. Wer war Ernst Ferdinand von Knoch, warum gibt es im Schloss ein Teufelszimmer und was haben Wassernixen mit dem Schloss zu tun? Antworten gibt es bei der Ferienführung. Gemeinsam geht es mit der Kammerzofe auf Entdeckungsreise durch die Schlossanlage. Im Anschluss erwartet alle Kinder noch eine leckere Kugel Eis im Schlossrestaurant.

Wer die Schlossanlage lieber individuell erkunden möchte, für den gibt es in diesem Jahr ein kleines Zusatzangebot: Ab Juli bis Ende Oktober lädt das Schloss alle Kinder und deren Eltern und Großeltern ein, die Sagenwelt von Rammenau zu erforschen. An verschiedenen Orten in der Schlossanlage können die alten Geschichten studiert werden. Wer Lust hat, kann sich an der Lösung des Sagenquiz versuchen. Für die Mühe gibt es dann auch eine kleine Belohnung, entweder in der Schlossgastronomie oder an der Museumskasse.

Für den Sagenrundgang fallen keine zusätzlichen Kosten an. Karten für die Ferienführung gibt es jeweils für 2,00 Euro zuzüglich zum Eintritt.

Karten und Informationen:

Grundsätzlich bittet das Barockschloss Rammenau um den Kauf von Veranstaltungskarten vorab im Internet unter www.barockschloss-rammenau.com. Für fast alle Veranstaltungen sind Tickets im Onlineshop des Schlösserland Sachsen erhältlich, der wieder online ist.

Für das Parkfrühstück sowie die Menüs zu den Sonderführungen freut sich das Schlossrestaurant aber auch über spontane Gäste.