Titel Logo
Mitteilungsblatt - Ihre Heimat- und Bürgerzeitung im Landkreis Bautzen
Ausgabe 16/2018
Aus Städten und Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Hexenfeuer im Radeberger Friedrichstal

Nachdem der Veranstaltungsplatz der freiwilligen Feuerwehr Radeberg vergangenes Jahr aufgrund der Bauarbeiten im Friedrichstal nicht nutzbar war, wollen die Kameradinnen und Kameraden dieses Jahr wieder neu starten: Ihr traditionelles Hexenfeuer im Radeberger Friedrichstal lebt weiter. Dazu möchten sie am 30. April, ab 19 Uhr herzlich einladen.

Neben dem großen Feuer, das mit Feuerwerk entzündet wird, wird es auch wieder ein kleines Feuer für den Knüppelkuchen der Jugendfeuerwehr geben. Für das leibliche Wohl wird wie gewohnt bestens gesorgt sein. Neben verschiedenen Leckereien vom Grill gibt es auch wieder die beliebten Fischsemmeln.

Die jüngsten Gäste sind zum Lampionumzug mit der Jugendfeuerwehr - von der Feuerwehr zum Festgelände - eingeladen. Treff dafür ist 18.30 Uhr an der Feuerwehr Radeberg (Bruno-Thum-Weg 6). Von dort aus geht es zum Krankenhausparkplatz, wo man gegen 19 Uhr noch „zusteigen“ kann. Anschließend geht es gemeinsam zum Festgelände.

Die Mitglieder der Feuerwehr bitten darum, die Hinweise auf ihrer Homepage zum Ablagern von Reisig zu beachten. Alle Informationen: ffwradeberg.de.

PI