Titel Logo
Mitteilungsblatt Radeberg - Ihre Heimat- und Bürgerzeitung
Ausgabe 18/2019
Titelseite
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Immer wieder jung und lautstark – seit 50 Jahren

Schon einige Generationen von Musikern verdienten sich ihre ersten Sporen in der Juniorband des Spielmannszuges Oberlichtenau, die Ende Mai ihren 50. Geburtstag feiert

Nach der Show ist ja bekanntlich vor der Show – das gilt derzeit insbesondere für die Musiker des Spielmannszuges Oberlichtenau (SZO). Der letzte Ton der großen Musikshow in der Lausitzhalle ist gerade erst verklungen, da stecken die Oberlichtenauer schon wieder mitten in den Vorbereitungen für ihr nächstes Highlight. Ende Mai, genauer gesagt vom 24. bis 26. Mai, wird in Oberlichtenau nämlich wieder gefeiert, dieses Mal das Gründungsjubiläum der Juniorband, der Nachwuchsformation des Vereins. Vor inzwischen etwas über 50 Jahren am 29.10.1968 kamen in der ehemaligen Grundschule von Oberlichtenau über 30 Kinder zusammen, die begeistert von dem Spielmannszug des Ortes waren und fortan gemeinsam Musik machen wollten. Damit legten sie den Grundstein für eine bis heute in ihrer Art einzigartige und einmalige Kinder- und Jugendformation. Die vereinsinterne Feier dieses Jubiläums fand bereits im vergangenen Herbst statt. Nun möchten die Musiker des SZO aber gemeinsam mit ihren Familien, Freunden und allen Interessierten feiern.

Los geht’s am 24. Mai mit einem Sternmarsch der Geburtstagsformation durch ihren Heimatort. Ab 19 Uhr wird die Juniorband musizierend durch den Ort marschieren, bevor dann ab 20 Uhr das Marsch- und Drillkontingent das Festwochenende mit einem Konzert im Festzelt am Sport- und Freizeitzentrum eröffnet. Dabei werden sicher auch einige Höhepunkte aus dem Konzert in der Lausitzhalle zu hören sein.

Der Sonnabendabend steht dann ganz im Zeichen der großen internationalen Musikschau. Ab 18:30 Uhr sind auf dem Festplatz am Sport- und Freizeitzentrum musikalische Gäste aus nah und fern mit einem bunten und abwechslungsreichen Musik- und Showprogramm zu erleben. Mit dabei sind unter anderem der Weltmeister der Fanfarenzüge aus Potsdam, das Musikcorps Ufhausen und der Spielmannszug Deutsche Eiche Hirschfeld. Eine nicht ganz so weite Anreise werden die Rhythmiker der Xtreme Drum Bischofswerda, der Spielmannszug Radeberg sowie die Bischofswerdaer Spielleute haben. Für internationales Flair sorgen die Częstochowa Pipes & Drums. Sie sind vielen vielleicht schon vom Konzert aus der Lausitzhalle ein Begriff und werden mit ihren Instrumenten schottische Klänge an den Fuß des Keulenbergs bringen. Darüber hinaus ist mit der besten europäischen Nachwuchsformation von Advendo Sneek auch ein Orchester aus den Niederlanden zu Gast. So vielseitig wie die Teilnehmer der Musikshow verspricht auch das Programm zu werden, das man auf keinen Fall verpassen sollte. Gleiches gilt für das Orchester, das im Anschluss im Festzelt aufspielen wird. Mit der Musikkapelle Pfärrich werden langjährige gute Freunde der Oberlichtenauer zu Gast sein und im Festzelt für ordentlich Stimmung sorgen, Tanzen auf den Tischen und Bänken sicherlich wieder inklusive.

Der Sonntag ist in Oberlichtenau dann nicht nur Wahltag, sondern vor allem Familientag. Bereits 10 Uhr geht es los mit einem Frühschoppen, bei dem sich noch einmal alle Teilnehmer der Musikschau des Vorabends mit ihren Konzertdarbietungen präsentieren werden. Ein besonderer Höhepunkt steht dann am Nachmittag auf dem Programm. In 50 Jahren Nachwuchsformation oder Juniorband waren unzählige Kinder und Jugendliche Teil dieser Formation. Anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten haben sich nun einige von ihnen zusammengefunden und werden in einem „SZO-Juniorband-Revival Konzert“ zu erleben sein; ein Konzert, auf das man schon jetzt gespannt sein darf. Mit dem abschließenden Konzert des Jugendblasorchesters Grimma wird das Festwochenende anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Juniorband des SZO einen grandiosen Abschluss finden.

Tickets für alle Veranstaltungen können entweder per E-Mail (tickets@szo-musik.de) oder telefonisch unter 035955 776588 vorreserviert werden. Es können Tageskarten bzw. ein kostengünstiges Wochenendticket auch im Vorverkauf erworben werden. Der Eintritt für die Rückblickveranstaltung und Ausstellungseröffnung am 22. Mai ist frei. Der offizielle Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Erhältlich sind die Karten in der Firma Kaiser in Oberlichtenau, Pulsnitztalstraße 2 (Mo, Fr: 7:30 - 16 Uhr, Di, Do: 7:30 - 18 Uhr).

Außerdem weist der SZO darauf hin, dass nur noch bis Mitte Mai Parzellenpatenschaften für den Umbau des Sportplatzes am Sport- und Freizeitzentrum in Oberlichtenau erworben werden können, die Zeit drängt also. Die weiteren Informationen dazu und zu allen anderen Aktivitäten des Vereins findet man im Internet unter www.spielmannszug-oberlichtenau.de.

Text/Foto: SZO