Titel Logo
Mitteilungsblatt Radeberg - Ihre Heimat- und Bürgerzeitung
Ausgabe 20/2020
Blick in die Region
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Starkes Finale in Hockenheim

4 Siege für Freudenberg WorldSSP ACADEMY

Mehr als nur zufrieden können Teamchef Carsten Freudenberg und Academy-Koordinator Thomas Netzker auf ihre Crew und ihre Piloten sein. Mit vier Siegen und zwei zweiten Plätze glänzte das Team beim IDM Finale in Hockenheim. Das Freudenberg-KTM-Paket funktionierte fantastisch!

Jeder Motorsportfan konnte die Rennen im Livestream über Youtube und Facebook mitverfolgen. In den Klassen der Freudenberg-Piloten gab es extrem spannende Rennen mit vielen Zweikämpfen. Wirklich nichts für schwache Nerven.

In den beiden Supersport 300 Läufen waren es gleich zwei der Freudenberg-Piloten, die sich an diesem Wochenende anschickten, die Pokale mit nach Hause zu nehmen. Dirk Geiger und Lennox Lehmann trotzten den kühlen Bedingungen und waren nicht nur in den Trainings in den Top 10 unterwegs, sondern auch in beiden Rennen konstant an der Spitze dabei. Beide gingen auch sehr clever in den Rennen vor. Die so gefürchtete letzte Runde in der hart umkämpften Klasse bewältigten beide mit Bravour und fuhren in beiden Läufen ein Doppelpodium ein. Geiger gewann beide Rennen. Eine Sensation, denn er fuhr an diesem Wochenende erst das fünfte und sechste Rennen für die Crew von Carsten Freudenberg. Lehmann wurde in beiden Rennen Zweiter und zeigte nochmal sein großes Potential.

In der IDM Supersport/Superstock 600 konnte des Freudenberg-Team auch Pokale einfahren. Jan-Ole Jähnig konnte ebenfalls zweimal die Superstock 600 gewinnen und Max Enderlein sammelte wichtige Meisterschaftspunkte und wurde mit Gesamtplatz 3 belohnt.

Die Ergebnisse zeigen deutlich, dass sich Nachwuchsarbeit lohnt und dass die Arbeit der Freudenberg SMC WorldSSP Academy auf sehr professionellem Niveau ist.