Titel Logo
Mitteilungsblatt - Ihre Heimat- und Bürgerzeitung im Landkreis Bautzen
Ausgabe 22/2018
Aus Städten und Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Kinder, Kinder was für ein Tag – danke

Der Kindertag ist ohne Zweifel ein Höhepunkt im Kalender einer Kita. In Steina rückte ausgerechnet an diesem Tag die Feuerwehr aus. Mit Blaulicht und Sirene fuhr sie vor die Kita „Zwergenland“ und zeigte den Kindern die Ausrüstung und erklärte deren Einsatzmöglichkeiten. Alle durften in der echten Feuerwehr sitzen und nachdem die Kinder über die Grundlagen der Meldekette geschult waren, durften sie mit Kamerad Tobias Fischer in einem „Mini-Einsatz“ mit auf die Feuerwache fahren, um zu sehen wie ein echter Einsatz funktioniert. Die Kameraden um Wehrleiter Uwe Krüger brachten den Kindern wertvolles Wissen bei, so dass im Ernstfall schon die Kleinen durch einen Anruf Leben retten können. Kamerad Ralf Kühne vermittelte fachlich anspruchsvoll und kindgerecht die Wichtigkeit der richtigen Anwendung der 112. In einer Prüfung konnten die Kinder zeigen, dass diese drei Nummern die wichtigsten Zahlen für das Gedächtnis sind. Mit Kamerad Sven Schneider wurde dann noch praktisch geübt, wie schwer es sein kann ein brennendes Haus zu löschen. Die Aufgabe, mit dem Wasserstrahl die Büchsen zu treffen, wurde aber mit Bravour gelöst. Sowohl die Kinder als auch Kamerad Schneider hatten viel Spaß dabei. Und dafür gilt der besondere Dank der Kinder und Erzieher. Einerseits für die ausgezeichnete Präsentation der Feuerwehrtechnik und die pädagogische Aufbereitung des Feuerwehrwissens. Andererseits aber auch für die Selbstverständlichkeit, mit der die Kameraden Urlaub, Freizeit, Spielmaterial und Durstlöscher eingesetzt haben, um den Kindern einen unvergesslichen Kindertag 2018 zu schenken. Dieser Einsatz steht in großen Lettern auf dem Leitfahrzeug: „Unsere Freizeit für ihre Sicherheit.“ Auch dafür gilt es einmal Danke zu sagen und dies nicht nur oder gerade weil es Kindertag ist.

PI/Foto: Kita