Titel Logo
Mitteilungsblatt - Ihre Heimat- und Bürgerzeitung im Landkreis Bautzen
Ausgabe 38/2017
Titelseite
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Ferienspaß für Königskinder und mehr

Bei Führungen auf Schloss Klippenstein kann man auch auf Herzog Moritz und seine Gemahlin Agnes treffen Foto: A. Hasselbach

Über 30 Schlösser, Burgen und Gärten in Sachsen nehmen mit verschiedenen Aktivitäten und Veranstaltungen an der gemeinsamen Herbstferienaktion „Ferienspaß für Königskinder“ zwischen dem 30. September und 15. Oktober 2017 teil. Zu erleben gibt es Sagen und Geister auf der Festung Königstein, einen Familientag auf der Burg Mildenstein, Geheimnisse im Barockschloss Delitzsch, Spiele wie die Königskinder im Schloss Moritzburg, Märchenlesungen im Schloss Klippenstein in Radeberg, eine interaktive Führung im Schloss Hartenfels, Kochabende im Barockschloss Rammenau, Erkundungen nach verlorenen Fabelwesen im Illusorium von Schloss Voigstberg, Zirkusgeschichten in der Playmobil-Schau auf der Burg Scharfenstein oder sogar eine Ritterakademie im Schloss Nossen.

Außerdem dreht sich vieles um das Jubiläum „10 Jahre Ferienspaß, kommt und feiert mit!“, aus dessen Anlass es auch ein großes Jubiläumsgewinnspiel gibt. Dabei sind die sächsischen Schülerinnen und Schüler zum Mitmachen aufgefordert – so wird dazu von den Organisatoren des Schlösserlandes Sachsen aufgerufen: „Verrate uns deine beste Idee für einen spannenden Ferienspaß 2018 und mach mit bei unserer Online-Umfrage. Lasse deiner Kreativität freien Lauf und überlege dir eine spannende Idee für den Ferienspaß 2018. In den letzten Jahren wurde es während den Herbstferien in unseren Schlössern und Burgen schon gruselig und zauberhaft. Welches Thema würde dich im nächsten Jahr interessieren?“ Zu gewinnen gibt es u.a. Freikarten für die Parkeisenbahn Dresden. Der Aktionszeitraum läuft noch bis zum 22.10.2017, ab dem 23. Oktober werden die zehn besten Ideen und somit die Gewinner auf der Website www.ferienspass.schloesserland-sachsen.de veröffentlicht.

Doch nicht nur auf die Ferienangebote kann man sich auf Schloss Klippenstein in Radeberg in diesen Tagen freuen. Kleine und große Gäste sind gleichermaßen an diesem Wochenende zu den 23. Radeberger Schlosskaspereien eingeladen. Dieses Figurentheaterfestival für die ganze Familie wird vom Verein Schloss Klippenstein organisiert. Am Sonnabend, dem 23.9.2017, sind 15.00 Uhr „Der kleine Angsthase“ und 16.00 Uhr „Der wackere Ritter von der Hasenburg“ zu erleben, beides Aufführungen des Dresdner Figurentheaters. Tags darauf heißt es dann 10.00 Uhr „Bei Wanja klopft es in der Nacht“ (Figurentheater M. Künster). 15.00 und 16.00 Uhr ist Madame Rosa aus Pulsnitz mit den beiden Märchen „Kasper in der Wassertonne“ und „Froschkönig“ zu Gast. Das Finale gehört ab 17.00 Uhr der Theatermanufaktur Dresden und dem Märchen „Die kleine Meerjungfrau“. Dieses Theaterfest besticht durch seinen verspielten Charme und seine familiäre Gemütlichkeit, verbunden mit künstlerischem Anspruch und ist einen Besuch wert.

Nächste Woche Sonntag findet dann ab 11.00 Uhr auf Klippenstein wieder eine der beliebten Sonntagsführungen statt, die sich dieses Mal des Schlosses zu den Wettinern widmet. Das Adelsgeschlecht stellte seit dem hohen Mittelalter zahlreiche Herzöge und Kurfürsten von Sachsen. Moritz von Sachsen (1521-1553), der wohl wirkungsmächtigste Wettiner unter ihnen, führte Radeberg zu fürstlichen Glanz.

Über den Tag der Deutschen Einheit und den Reformationstag können sich die Sachsen im goldenen Oktober dieses Jahr über zwei verlängerte Wochenenden freuen. Ja, wenn sie sich je einen freien Montag gönnen. Das Schloss Klippenstein in Radeberg öffnet daher für alle tatendurstigen Schloss- und Wanderfreunde zusätzlich zu Sonnabend, Sonntag und den Feiertagen auch Montag, den 2. und 30. Oktober, von 11.00 bis 17.00 Uhr seine Tore. Mit dem pfiffigen Schlossquiz und den beiden Kinderschlossführern können auch Kinder und Familien das Fürstenschloss spielerisch erobern.

Red.