Titel Logo
Mitteilungsblatt - Ihre Heimat- und Bürgerzeitung im Landkreis Bautzen
Ausgabe 48/2017
Aus Städten und Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Zwei Siege für Kleinröhrsdorfer Kegler

Am verregneten vergangenen Sonnabend sollte über der 1. Mannschaft der Kegler der SG Kleinröhrsdorf im Spiel der OKV-Klasse gegen den Baruther SV 90 1. die Sonne scheinen. Wieder mit einem Ersatzspieler aus der dritten Mannschaft, diesmal Rick Kroker, ging es auf Punktejagd. Rick Kroker und Robert Kunz konnten gleich zu Beginn den Grundstein für den Sieg setzen. Robert erzielte mit seinen 537 Holz auch den Tagesbestwert. Im Mittelpaar, wo Tino Braun und Heiko Hornuff spielten, konnte nur Tino auf Grund des besseren Ergebnisses den Punkt holen. Am Ende spielten wie gewohnt Olaf Schurig und Stephan Hürrig ihre Kugeln runter, wobei Stephan dieses Mal nicht so richtig überzeugen konnte. Egal, die Punkte sind in Kleinröhrsdorf gelandet und alles war gut. Nochmal Dank an Rick für seinen Einsatz.

Mit solider Leistung gelang der 2. Mannschaft in der Kreismeisterliga der zweite Saisonsieg. Am letzten Spieltag der Hinrunde war der GSV Bautzen zu Gast. Natürlich sollte endlich auch zuhause gepunktet werden. Dass dieses Vorhaben gelang, lag mit großen Teilen an Martin Dölling. Er setzte mit seinen hervorragenden 477 Holz den Glanzpunkt an diesem erfolgreichen Tag. Aber auch Steffen Schurig (435) und Daniel Seidel (432) konnten mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein. Alles in allem ein sehr gelungener Spieltag. Diese beiden Punkte bedeuteten, zum ersten Mal in dieser Saison die Rote Laterne abzugeben. An diesem Wochenende ist zum letzten Spiel des Jahres 2017 der amtierende, aktuell aber erfolglose Kreismeister aus Biehla-Cunnersdorf zu Gast. Um auch da erfolgreich zu sein wird nochmal eine mannschaftliche Leistungssteigerung nötig sein.

PI