Titel Logo
Mitteilungsblatt Radeberg - Ihre Heimat- und Bürgerzeitung
Ausgabe 7/2019
Aus Städten und Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Weltgebetstag der Frauen

„Kommt, alles ist bereit!“ Mit dieser Bibelstelle des Festmahls aus dem Lukasevangelium laden die slowenischen Frauen ein zum Weltgebetstag am 1. März 2019. Was wissen Sie von Slowenien? Vielleicht kennen Sie das Land als Naturparadies zwischen Alpen und Adria. Wissen Sie auch, dass Slowenien eines der jüngsten und kleinsten Länder der Europäischen Union ist? Von seinen gerade mal zwei Millionen Einwohner*innen sind knapp 60 Prozent katholisch. Obwohl das Land tiefe christliche Wurzeln hat, praktiziert nur gut ein Fünftel der Bevölkerung seinen Glauben. Bis zum Jahr 1991 war Slowenien nie ein unabhängiger Staat. Dennoch war es über Jahrhunderte Knotenpunkt für Handel und Menschen aus aller Welt. Sie brachten vielfältige kulturelle und religiöse Einflüsse mit. Bereits zu Zeiten Jugoslawiens galt der damalige Teilstaat Slowenien als das Aushängeschild für wirtschaftlichen Fortschritt. Heute liegt es auf der „berüchtigten“ Balkanroute, auf der im Jahr 2015 Tausende vor Krieg und Verfolgung geflüchtete Menschen nach Europa kamen. Wer neugierig geworden ist, ist herzlich eingeladen am Freitag, dem 1. März 2019, 19:30 Uhr in den neuen Räumen der Katholischen Kirche Radeberg den Weltgebetstag zu feiern.

G. Loose