Titel Logo
Sangerhäuser Nachrichten, Amtliches Mitteilungsblatt für die Stadt Sangerhausen
Ausgabe 6/2019
Aus dem Rathaus
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Zum Sommeranfang wieder Fête de la musique in Sangerhausen

Am 21. Juni wird vielerorts wieder der Sommer mit Live-Musik im Freien begrüßt. An diesem Tag treten auf öffentlichen Straßen und Plätzen Musiker verschiedenster Genres und Musikrichtungen aus Freude an der Musik und ohne Honorar auf. Das aus Frankreich stammende Musikfestival wird auch wieder in Sangerhausen gefeiert. 

Der Kulturverein Armer Kasten und die Stadt Sangerhausen laden alle Sangerhäuserinnen und Sangerhäuser und Gäste der Stadt zu einem bunten Nachmittag an der Marienkirche (Bahnhofstraße) ein. 

In der Zeit von 14.00 bis ca. 19.00 Uhr werden der Hort der Goetheschule und die Kita „Tausendfühler“ das Programm eröffnen. Zu den Mitwirkenden gehören unter anderen Gerald Hauke Wolf und Frank Handrock als Solisten und diesmal mit „voces maturi“ „viva la musica“ auch zwei Chöre.

Die weiteste Anreise hat zweifellos „Melba“ aus Lyon. Der Auftritt der jungen Musikerin und Komponistin mit ihren an Rock und Hip Hop orientierten Songs ist gegen 17.00 Uhr geplant.  

Ganz im Sinne der Fête des la musique wird sich die Versorgung am französischen Vorbild orientieren: Den Besuchern werden mit Wein und Baguettes – ganz wie in Frankreich – aber auch andere Getränken und Speise durch das Personal des Café Bück-Dich angeboten. 

Der Eintritt ist frei. Wer möchte, kann gern eine Spende für die kleinen und großen Künstlerinnen und Künstler geben.