Titel Logo
Goethestadt Kurier
Ausgabe 7/2019
Goethestadt Bad Lauchstädt
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Liebe Leserinnen und Leser,

Bürgermeister Christian Runkel

gemeinsam haben wir unser Brunnenfest 2019 wieder genial gemeistert! Ich möchte mich herzlich bei allen Mitarbeitern der Goethestadt Bad Lauchstädt, allen freiwilligen Helfern aus unseren Kindergärten, Horten und Vereinen, den beiden Ausstellungskuratoren Hubertus Kiesel und Hans-Jürgen Arendt, den wieder zahlreichen Händlern, unseren Stars und Sternchen sowie allen Loskäufern, kleinen Brunnenmeistern, Sponsoren und dem Sicherheitsteam von JK Security, unseren Polizisten, Sanitätern sowie vor allen unseren tollen Feuerwehrfrauen und -männern bedanken. Das 209. Brunnenfest war ein Mega-Erfolg. Wir konnten an allen drei Tagen gigantische 16.000 Besucher im Kurpark, so viele wie noch nie zuvor, begrüßen. Danke für Ihren Besuch! Wir konnten die Besucherzahlen an allen drei Tagen, vor allem aber am Sonntag, wieder, teils kräftig, steigern. Wir haben neben unseren Goethestädtern und den Besuchern aus der näheren Umgebung wieder zahlreiche Gäste aus ganz Mitteldeutschland und darüber hinaus angezogen. Den Anspruch, das größte Volksfest im Saalekreis zu sein, haben wir erneut erfüllt. Die Goethestadt Bad Lauchstädt ist stolz, ihre Gäste so gut unterhalten zu haben. Das Programm der beiden großen Mitteldeutschen Radiosender ist hervorragend bei unseren Gästen angekommen. Wir haben uns als Stadt gemeinsam bestens präsentiert.

Gleiches ist uns mit dem Kunstprojekt um Goethes 270. Geburtstag gelungen.

Über 80 regionale und überregionale Künstler und die Schüler unserer Goethe-Gemeinschaftsschule haben sich an der Goethekugel-Aktion beteiligt.

Die Eröffnung des Kunstprojektes zu Goethes Geburtstag war ebenfalls ein großer Erfolg. Seit der Eröffnung haben bereits viele hundert Besucher zusätzlich unseren Kurpark besucht und das Kunstwerk von Ludwika Ogorzelec über der historischen Heilquelle bewundert. Auch diese Aktion unterstreicht in herausragender Weise den Anspruch unserer Goethestadt auf eine überregionale künstlerische Ausstrahlung.

Unsere Gäste nehmen die Goethestadt, einschließlich aller ihrer Ortsteile,

als toll sanierte Stadt war, in der an zahlreichen Stellen weiter denkmalgerecht saniert und investiert wird. Wir brauchen als Grundzentrum sogar den Vergleich mit vielen Mittelzentren nicht zu scheuen. Nicht umsonst können wir als eine der wenigen kleineren Städte seit Ende 2015 von einem stetigen Zuzug profitieren. Unsere Einwohnerzahl ist dabei in den letzten 24 Monaten wieder um über 100 Einwohner, auf nunmehr 9000 Einwohner, gestiegen.

Unserem Werbespruch Zuhause. Miteinander. Leben. werden wir deshalb mehr als gerecht. Man sagt uns sogar schon den Titel Boomtown Saalekreis nach.

Dies zeigt sich besonders auch dann, wenn wir gemeinsam feiern. Dabei ist das Brunnenfest nur eines der vielen Angebote in unserer Goethestadt. In den nächsten Wochen stehen weitere schöne und einzigartige Feste ins Haus.

Anfang September bringt uns das Festspiel der Deutschen Sprache wieder enorme nationale und internationale Beachtung. Wieder geben sich große Theaterschauspieler hier bei uns die Klinke in die Hand. Auch darauf freuen wir uns!

Am Samstag, dem 7. September 2019, feiern wir das 12. Milzauer- Kartoffel- und Schützenfest. Gemeinsam mit dem Heimat- und Kulturverein Milzau und dem Schützenverein Milzau wollen wir im Schlosshof und Pferdestall von Milzau ein zünftiges Erntedank-Fest feiern. Tolle Höhepunkte warten auf Sie, liebe Gäste. Neben dem Freibieranstich, Water Walking Balls und Mitmachtheater für unsere Kinder besuchen uns Stargast Andreas Holm und die Saaletaler.

Neben vielen weiteren Veranstaltungspunkten gibt es, wie immer, alles Leckere rund um die Kartoffel.

Zum Drachenfest am 3. Oktober lädt der Schafstädter Heimat- und Denkmalschutzverein auf die Wiese am Mühlweg wieder ab 14.00 Uhr ein. Wir freuen uns hier auf viele bunte Drachen und leuchtende Kinderaugen.

Am 6. Oktober 2019 dreht sich dann alles um den Marktplatz in Schafstädt.

Hier wollen wir zum vierten Mal den Schafstädter Kräutermarkt veranstalten.

Auch hier stellen wir zusammen mit dem Kindergarten „Wolkenschäfchen“ ein großes buntes Programm auf die Beine. Es gibt wie immer einen Kuchenbasar, Kinderprogramm, erneut Livemusik, eine Kinderschatzbörse mit Kinderschatzsuche, ein kostenfreies Kettenkarussell und eine Hüpfburg, buntes Markttreiben, eine kostenfreie Federweiser-Verkostung vom Weinberg der Goethestadt (Familie Reifert) und als Höhepunkt am Abend ein kleines Feuerwerk.

Vielen Dank den vielen ehrenamtlichen Betreuern, Helfern und auch unseren Kindergärtnerinnen, die uns unterstützen und diese Veranstaltungen zu tollen Erlebnissen für uns und unsere Kinder machen.

Ich freue mich, Sie auf einer oder allen Veranstaltung wieder zu treffen.

Bis dahin genießen Sie den Spätsommer und bleiben oder werden Sie gesund!

Ihr Christian Runkel
Bürgermeister