Titel Logo
Goethestadt Kurier
Ausgabe 7/2019
Goethestadt Bad Lauchstädt
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Grundschulen empfangen die Schulanfänger

Der Schulleiter der Grundschule Klobikau, Herr Gottschlik, hält eine Zuckertüte im Arm.

Zuckertüten-Alarm herrschte zur Einschulung am 17. August in den drei Grundschulen der Goethestadt Bad Lauchstädt. Bunte Ranzen, große Schultüten und stolze Verwandtschaft, wo immer man auch hinsah, der Schulanfang wurde wieder gebührend begangen. Im Rahmen kleiner Feierstunden wurden die Erstklässler auf ihren neuen Lebensabschnitt liebevoll empfangen. Für sie sollte doch dieser Tag etwas ganz besonderes sein. Ihre Mitschüler aus den anderen Klassen der Grundschulen haben sie mit kleinen einstudierten Programmen empfangen. Überall herrschte große Aufregung, denn wo waren eigentlich die Zuckertüten geblieben? Man konnte sie doch noch gar nicht

sehen! Kein Problem, diese fanden nach der feierlichen Zeremonie ihre Abnehmer. Gefüllt waren diese meist mit Süßigkeiten, Buntstiften, Linealen und anderen Schulartikeln, aber auch ein Kuscheltier oder ein anderes Spielzeug säumte so manche Zuckertüte. Manch ein kleiner Schulanfänger hatte schon Mühe, seine Zuckertüte alleine zu tragen. Alle hatten viel Freude an der feierlichen Schuleinführung und seither haben die ABC-Schützen auch die ersten Unterrichtsstunden gemeistert. Wünschen wir ihnen viel Erfolg beim Lernen.

In die Grundschule Bad Lauchstädt wurden 30 Schulanfänger eingeschult und in der Grundschule Schafstädt waren es 21 sowie in der Grundschule Klobikau 26.

Anmerkung: Aus datenschutzrechtlichen Gründen haben wir von der Veröffentlichung von Fotos mit Schulanfängern Abstand genommen. Wir bitten um Verständnis!