Titel Logo
Muldestausee-Bote, Amtsblatt der Gem. Muldestausee mit ihren Ortsteilen
Ausgabe 7/2018
Allgemeine Informationen - Informationen der Gemeinde Muldestausee
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Viel Freude und Wehmut an den letzten Schultagen im Schuljahr 2017/18 an der Grundschule Rösa

Immer wenn ein Schuljahr zu Ende geht, ermitteln wir unsere Lesekönige und freuen uns darauf, 4 Kindern die Lesekrone aufsetzen zu dürfen.

Intensiv wurde der Wettbewerb schon in den Klassenausscheiden vorbereitet. Sehr aufregend und spannend ging es hier schon zu, das sieht man daran, dass wir jeweils 4 Kandidaten anstatt 3 ins Rennen schickten.

Und! Wir erlebten tolle Leser, vor allem auch die mutigen Kids aus der SEP 1! Ihnen gebührt ein besonderer Beifall!

Die Schüler der 4. Klassen überzeugten auch mit schwierigen Texten, für sie war es eben der letzte Kampf um den Titel.

In Klasse 4 fiel die Entscheidung unter den 4 Kandidaten wahrlich sehr, sehr schwer, und so hatten wir (auch ein Novum) ein „Königspaar“ auf dem Treppchen stehen!

Die Kronen dürfen nun tragen:

SEP 1

Lucia Winkler

SEP 2

Robin Hellwig

Klasse 3

Johanes Liebmann

Klasse 4

Alina Bennemann, Leon S. Göllnitz

Am letzten Schultag stand nicht nur der Abschied von unserer 4. Klasse auf dem Programm, nein wir hatten wohl eine genauso traurige Aufgabe zu erfüllen.

Unsere Frau Ellen Schmidt erlebte auch ihren letzten Schultag. Für sie wartet nun ein neuer Lebensabschnitt fernab von der Schulklingel, von Unterrichtsvorbereitungen, vom Nachschauen von Klassenarbeiten ...

Nach über 20 Jahren als Lehrerin an unserer Schule geht sie nun in den Ruhestand!

Wir sind stolz, dass wir so eine engagierte und liebenswerte Kollegin hatten und sehr traurig, dass sie uns nun verlässt.

Jedes Kind verabschiedete sich mit einer Blume, einer Umarmung und mit netten Worten von unserer Frau Schmidt.

Nach der Verabschiedung von Frau Schmidt mussten wir nun auch zu unseren Großen „Auf Wiedersehen“ sagen.

Die Viertklässler verabschiedeten sich mit Liedern und Wünschen von ihren Schulkameraden und den Lehrern, bevor es zur Zeugnisübergabe in dem Saal des Dorfgemeindehauses kam.

Ihre Patenkinder aus der SEP 1 überreichten ein kleines Präsent, da blieben nicht alle Augen trocken.

Im festlich geschmückten Saal erhielten dann die Viertklässler ihre Zeugnisse. Zuvor aber stimmte unsere Theatergruppe mit einem Musical über die Rechte der Kinder das Ganze ein.

Mit sehr viel Aufwand gestalteten sie eine hervorragende Darbietung unter Leitung von Frau Albrecht. Allen Mitwirkenden sei unser Dank gesagt, denn die kleinen Künstler hatten in den Wochen zuvor sehr intensiv die langen Texte gelernt und geübt. Das war toll!

Nun war es dann endlich soweit und alle Schüler bekamen im feierlichen Rahmen ihre Zeugnisse überreicht!

4 schöne Jahre in der Grundschule sind nun zu Ende, aber es wartet ein neuer spannender Lebensabschnitt auf 23 Jungen und Mädchen.

Dafür wünschen wir allen viel Glück, Erfolg, nette Lehrer und viele neue Bekanntschaften.

Wir werden euch in guter Erinnerung behalten und wir hoffen, ihr vergesst eure Zeit in Rösa nicht ganz so schnell.

B. Wagner