Titel Logo
Muldestausee-Bote, Amtsblatt der Gem. Muldestausee mit ihren Ortsteilen
Ausgabe 9/2019
Allgemeine Informationen - Informationen der Gemeinde Muldestausee
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Information des AZV Westliche Mulde

Der AZV Westliche Mulde informiert, dass es in den Ortsteilen Friedersdorf, Mühlbeck, Muldenstein und Pouch bei starken Regenfällen sehr oft zur Überlastung der Schmutzwasserkanalisation und Pumpstationen kommt. Eine ordnungsgemäße Schmutzwasserentsorgung wird dadurch stark beeinträchtigt. Es ist offensichtlich, dass Regenwasser unberechtigt in die Schmutzwasserkanalisation eingeleitet wird. Dieser Sachverhalt stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann gemäß § 25 der Entwässerungssatzung des AZV Westliche Mulde mit einer Geldbuße bis 2.500 € geahndet werden.

Der AZV Westliche Mulde weist die Grundstückseigentümer darauf hin, dass Schmutz- und Regenwasser getrennt entsorgt werden müssen. Sollte die Entsorgung des Regenwassers über die Schmutzwasserkanalisation erfolgen, ist dies umgehend abzuändern. Der AZV Westliche Mulde wird in der nächsten Zeit verstärkt Vorortkontrollen durchführen.

Für Fragen erreichen Sie uns unter Tel.-Nr.: 03493 302129 oder per E-Mail: info@azv-wemu.de

Ihr AZV Westliche Mulde