Titel Logo
Amtsnachrichten | Amtsblatt für das Amt Schlieben und die amtsang. Gemeinden
Ausgabe 6/2019
Aus dem Amtsgebiet
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Männergesangverein 1836 Schlieben e. V.

Mitglied des Brandenburgischen Chorverbandes

Träger der Carl-Friedrich-Zelter-Plakette

1. Vorsitzender, Ullrich Hohenschild, Dr.-Wagner-Weg 3, 04936 Schlieben

Pfingsten in Schlieben

Pfingstsingen auf der Narurbühne „Am Spring“ und offener Weinberg!!!

Frühmorgens Chorgesänge am Spring

Wer das Schliebener Pfingstsingen nicht verpassen möchte, sollte sich auch 2019 frühmorgens sprichwörtlich auf die Strümpfe machen. Denn nach alter Sitte beginnen die Sänger schon um 7 Uhr mit ihrem Konzert.

Die Pilger aus nah und fern kennen sich zum größten Teil aus. Wenn nicht, dann sollten Sie warme Decken, Sitzkissen und Ihren Kaffeebecher mitbringen. Das Naturidyll „Am Spring“ zu finden, wird den Gästen leicht gemacht. Die Sänger haben an der B 87, mitten in der Stadt, Wegweiser aufgestellt. Diese gilt es nur zu folgen.

1850 erbauten die damaligen Schliebener Sänger die Naturbühne und ein Jahr später fand an gleicher Stelle das erste Pfingstsingen statt.

Es gibt also Kaffee vom offenen Feuer, leckeren Kuchen und wer möchte auch Rauch- oder Bockwurst.

Und da Pfingsten in diesem Jahr recht spät ist und der Frühling längst vorbei, steht das Singen unter dem Motto: „Auf der Jagt und auf der Heide“!

Eingeladen haben sich die Schliebener Sänger, folgende Gäste:

Den Frauenchor Schlieben, unter Leitung von Ingeborg Noack,

den Gesangverein „Frohsinn 1877“ Langengrassau e. V., unter Leitung von Renate Mattern und zum Thema passend, die „Dürrenhofer Jagthornbläser“ unter Leitung von Martin Schultka.

Neben den Schliebener Männerchor, werden auch, nach längerer Unterbrechung, die „Adjuvanten“ zu hören sein. - Man darf also gespannt sein.

Und noch in Hinweis in eigener Sache. Nachwuchs ist in unseren Reihen immer gern willkommen. Die Chorproben finden immer Donnerstag, um 20:00 Uhr im Lindenhof statt. Einfach mal vorbei komme. Es muss auch nicht „vorgesungen“ werden.

Ist die Veranstaltung gegen 10:00 Uhr beendet, geht es von der Nord- zur Südseite zum Weinberg, wo die Schliebener Winzer zum Frühschoppen einladen.

Die Chefin vom Weinbauverein, Annette Engel und weitere Mitglieder schenken vom neuen Jahrgang ein. Die Auswahl reicht von Bacchus, Müller-Thurgau, Schieler bis hin zum Regent. Dazu werden „Fettbemmen“ gereicht und die Fleischerei Baer versorgt auch.

Dann sehen wir uns am Pfingstsonntag, dem 09.06.2019, um 7 Uhr und bringen Sie schönes Wetter mit!!!

Hans-Joachim Urban
Schriftführer des Vorstandes