Titel Logo
Amtsblatt für das Amt Elsterland
Ausgabe 7/2019
Informationen aus der Amtsverwaltung
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Wasser marsch! Beim Mitmach-Tag der Freiwilligen Feuerwehr in Oppelhain

Wasser marsch, zielen und durchhalten - gar nicht so einfach und doch alle waren erfolgreich.

Die Frage, `was geht leichter anzuziehen - trockene oder nasse Socke`, wurde hier praktisch geklärt.

Oppelhain. Mit dem Blumensprüher oder der Kübelspritze Tischtennisbälle von Flaschen spritzen? Wasser mit allen möglichen Haushaltsgegenständen transportieren? Kein Problem mehr für die Kinder, die im Rahmen des Mitmach-Tages in der Freiwilligen Feuerwehr Oppelhain ihren Spaß hatten.

„Bei sommerlichen Temperaturen waren die Spiele mit dem kühlen Nass sehr willkommen. Die Jungen und Mädchen haben begeistert mitgemacht“, freut sich Peggy Krebs, Jugendwartin der Oppelhainer Kinder- und Jugendfeuerwehr, über den gut angenommenen Schnuppertag am 31. Mai. Unterstützung erhielt sie von Kameradin Judith Müller, Stellv. Jugendwartin in Dollenchen, und den Oppelhainer Kameraden. Auch Amtsbrandmeister Christian Passin ließ es sich nicht nehmen und schaute vorbei.

Bevor es Mittagessen gab, durften die Kinder zum krönenden Abschluss der erlebnisreichen Veranstaltung eine Runde mit dem TSF-W mitfahren. Und zur Erinnerung erhielt jedes Kind eine Mitmach-Urkunde sowie kleine Beigaben der Feuerwehr.

„Wir wollen den Kindern das Ehrenamt Feuerwehr schmackhaft machen. Nachwuchs ist nicht selbstverständlich und darum sind solche Schnuppertage wichtig“, berichtet Ortswehrführer Tobias Knoblich. „Nur mit Spiel und Spaß können wir künftige Florianjünger ran ziehen, dauerhaft in unsere Kinder- und Jugendwehr intergerieren und bestenfalls als unsere Kameradinnen und Kameraden von morgen ausbilden“, fügt Peggy Krebs hinzu.