Titel Logo
Mitteilungsblatt Verbandsgemeinde Altenkirchen (Westerwald)
Ausgabe 36/2019
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Aus der konstituierenden Sitzung des Ortsgemeinderats vom 9. Juli 2019

Neuer Ortsbürgermeister von Kircheib ist Lothar Bellersheim (links). Der scheidende Ortschef Karl Heinz Sterzenbach überreichte Bellersheim das traditionsreiche Hinweisschild des Ortsbürgermeisters für sein Haus. Rechts der Erste Beigeordnete Roger Hasselbach. Nicht auf dem Foto der weitere Beigeordnete Jürgen Hoffmann. Er war während der Sitzung verhindert. Foto: Heinz-Günter Augst

Ortsbürgermeister Karl Heinz Sterzenbach verpflichtete in dieser Sitzung die neugewählten Ratsmitglieder vor ihrem Amtsantritt namens der Ortsgemeinde Kircheib durch Handschlag auf die gewissenhafte Erfüllung ihrer Pflichten.

In der Direktwahl am 26. Mai 2019 wurde Lothar Bellersheim zum Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Kircheib gewählt. Ortsbürgermeister Karl Heinz Sterzenbach nahm dessen Ernennung, Vereidigung und Einführung vor.

Entsprechend der Regelung der Hauptsatzung sind bis zu zwei Beigeordnete zu wählen.

Zur Durchführung der Wahlen der Beigeordneten ist eine Auszählungsgruppe vom Vorsitzenden zu bilden. Diese besteht aus dem Vorsitzenden sowie aus mindestens zwei von ihm beauftragten Ratsmitgliedern. Der Vorsitzende beauftragte hierfür die Ratsmitglieder Mark Pohlscheidt und Nikolai Sinthern.

  1. Für die Wahl des Ersten Beigeordneten wurde Roger Hasselbach vorgeschlagen und in der sich daran anschließenden geheimen Abstimmung zum Ersten Beigeordneten gewählt.
  2. Für die Wahl des Beigeordneten wurde Jürgen Hoffmann vorgeschlagen und anschließend zum Beigeordneten gewählt. Die Wahl erfolgt in Abwesenheit von Herrn Jürgen Hoffmann. Daher erfolgte keine Ernennung, Vereidigung und Einführung in das Amt.

Nach Beratung beschloss der Ortsgemeinderat, einen Rechnungsprüfungsausschuss zu bilden. Diesem gehören vier Mitglieder an. In gleicher Anzahl werden Stellvertreter gewählt. Die Aufgaben des Rechnungsprüfungsausschusses ergeben sich aus den gesetzlichen Bestimmungen.

Für die Wahl der Ausschussmitglieder und Stellvertreter lag ein gemeinsamer Wahlvorschlag vor. In der anschließenden offenen Abstimmung wurden folgende Mitglieder und Stellvertreter in den Rechnungsprüfungsausschuss gewählt:

Mitglieder

Stellvertreter

1. Gerd-Uwe Paas

Nikolai Sinthern

2. Joachim Droste

Michael Gawlik

3. Mark Pohlscheidt

Heike Reuther-Patzel

4. Irma Stanton

Carola Müller

Ferner beschloss der Ortsgemeinderat den Erlass einer neuen Geschäftsordnung.

Unter Tagesordnungspunkt Verschiedenes verabschiedete der neue Ortsbürgermeister Lothar Bellersheim den bisherigen Ortsbürgermeister Karl Heinz Sterzenbach mit Dank für die in seiner 20-jährigen Tätigkeit als Ratsmitglied, davon 10 Jahre als Ortsbürgermeister, geleistete Arbeit zum Wohle der Ortsgemeinde und überreichte im Namen der Ortsgemeinde ein Präsent.

Bei der sich anschließenden Einwohnerfragestunde kamen aus den Reihen der anwesenden Bürgerinnen und Bürger folgende Hinweise und Anregungen:

  • Der Weg von der Kindertagesstätte „Knolle-Bolle“ bis zum Ortsteil Neuenhof wird sehr stark durch Ortsfremde genutzt. Es wurde angeregt, diese Nutzung beim Ordnungsamt zu hinterfragen.
  • Die Wege Richtung Weiher und Richtung Eckenbach seien stark zugewachsen und müssten freigeschnitten werden. Der Vorsitzende sicherte zu, die Wege zu überprüfen und gegebenenfalls einen Rückschnitt zu veranlassen.
  • Der Bürgersteig vor dem Anwesen Mundorf in Richtung Vierwinden ist ungepflegt/zugewachsen. Der Vorsitzende wird sich die Situation vor Ort anschauen und anschließend gegebenenfalls die Verwaltung informieren.
  • Vor dem ausgebauten Teilstück des Verbandsgemeindeverbindungsweges von Kircheib nach Obereip befindet sich ein großes Schlagloch. Die Verwaltung wird beauftragt, das Schlagloch zu verschließen.
  • Der Weg von der Kindertagesstätte bis zum Ortsteil Neuenhof weist diverse Löcher auf. Laut Herrn Sterzenbach ist die notwendige Reparatur bereits beauftragt.