Titel Logo
Unsere Verbandsgemeinde Flammersfeld
Ausgabe 34/2019
Reiferscheid
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Jahn Michael Schmuck ist nun „Chef“ der Gemeinde Reiferscheid

Der scheidende Ortschef von Reiferscheid, Friedhelm Bay (links), führte seinen Nachfolger Michael Schmuck (2. von rechts) in sein neues Amt ein. Erster Beigeordneter ist Burkhard Müller (rechts) und weiterer Beigeordneter, wie auch Friedhelm Bay ist, Torsten Hoben (2. von links)

Dem neuen Ortsgemeinderat von Reiferscheid gehören folgende Mitglieder an: Burkhard Müller, Torsten Hoben, Friedhelm Bay, Rainer Glöckner, Erich Kurzweg, Rainer Germscheid, Gabriele Vetten und Wolfgang Born

Führungswechsel an der Spitze der Ortsgemeinde Reiferscheid. Neuer Ortsbürgermeister ist der 44-jährige Michael Schmuck. Er erhielt bei der Urwahl am 26. Mai in der rund 420 Einwohner zählenden Kommune rund 85 Prozent der abgegebenen Stimmen. Während der konstituierenden Sitzung des Ortsgemeinderates im Bürgerhaus „Gefrierhäuschen“ wurde Michael Schmuck, der bereits seit 2009 Ratsmitglied war, von seinem Vorgänger Friedhelm Bay, der nach 25-jähriger erfolgreicher Tätigkeit als Ortsbürgermeister nicht mehr für diese Funktion kandidierte, in sein Amt eingeführt. Zuvor hatte Friedhelm Bay, der ebenfalls dem neuen Ortsgemeinderat angehört, die Ratsmitglieder per Handschlag verpflichtet. Zum Ersten Beigeordneten wählte der neue Ortsgemeinderat Burkhard Müller.

Weitere Beigeordnete sind Torsten Hoben, der im Ortsteil Krämgen wohnt und Friedhelm Bay. Die Wahlen erfolgten einstimmig Einzige „Neue“ im acht Personen starken Rat, und somit Nachfolger von Stefan Semmler, der auf eigenen Wunsch nicht mehr für eine erneute Wahlperiode kandidierte, ist Gabi Vetten. Als erste Veränderung entschied der Rat einstimmig die Informationskästen der Ortsgemeinde erneuern lassen. „Diese sind in die Jahre gekommen“, so Ortsbürgermeister Michael Schmuck. Die Schriftführung für die Sitzung lag in den Händen von Christiane Weißenfels aus dem Rathaus der VG- Flammersfeld. Weiterhin für die Verbandsgemeindeverwaltung anwesend war der Erste Beigeordnete Rolf Schmidt-Markoski.

Er wünschte dem neuen Rat und dem neuen Ortsbürgermeister allzeit eine glückliche Hand und dankte dem scheidenden Ortschef für die stets sehr gute Zusammenarbeit mit der Verwaltung. „Friedhelm Du hinterlässt hier ein sehr gut bestelltes Feld und ich beglückwünsche die gesamte Kommune für ihre tolle und erfolgreiche Dorfgemeinschaft.“