Titel Logo
Wäller Blättchen - Verbandsgemeinde Bad Marienberg
Ausgabe 2/2019
Büchereien
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Kath. Öffentliche Bücherei Nistertal - neben der Pfarrkirche

Unsere Öffnungszeiten:

Mittwoch 17.00 Uhr - 19.00 Uhr

Freitag 17.00 Uhr - 19.00 Uhr

Telefon 02661 - 916 52 35

E-Mail buecherei-nistertal@freenet.de

Homepage: www.buecherei-nistertal.de

Wir sind mit unserem Medienkatalog (OPAC) rund um die Uhr für alle unsere Leserinnen und Leser erreichbar.

Wir wünschen allen Lesern ein glückliches und gesundes Jahr 2019!

Unser Buch zum Jahresbeginn:

Daniel Speck: Piccola Sicilia

Eine faszinierende Generationengeschichte über die Menschlichkeit in unmenschlichen Zeiten

Moritz, Kameramann der Deutschen Propagandakompanie, kommt 1942 nach Tunis. Im Grand Hotel Majestic begegnet er der italienischen Jüdin Yasmina und ihrem heimlichen Geliebten, dem Pianisten Victor. Als die SS Victor gefangen nimmt, riskiert Moritz sein eigenes Leben, indem er ihm zur Flucht verhilft. Doch als er selbst Gefühle für Yasmina entwickelt, gerät er in ein fatales Dilemma. Jahre später ... Schatztaucher ziehen ein altes Flugzeug aus dem Meer. Die deutsche Archäologin Nina findet auf der Passagierliste ihren Großvater Moritz, der seit dem Zweiten Weltkrieg als verschollen galt - das große Geheimnis ihrer Familie. Und überraschend begegnet Nina auf Sizilien einer fremden Frau, die behauptet, Moritz’ Tochter zu sein. Hatte er eine zweite Familie?

"Piccola Sicilia", gemeint damit ist das "Little Italy" von Tunis - nur 150 Kilometer südwestlich von Sizilien. Ein lebensfrohes, multikulturelles Einwandererviertel am Hafen. In den 1940er Jahren gab es dort eine Moschee, eine Kirche und 14 Synagogen. Damals waren die Hälfte der Einwohner von Tunis Europäer, und 15% Juden. Die drei Religionen verband eine traditionell gute Nachbarschaft, die heute fast als Utopie erscheint!

Eine fesselnde Geschichte, brillant erzählt und ein so wichtiger Kommentar zur Gegenwart.