Titel Logo
Wäller Blättchen - Verbandsgemeinde Bad Marienberg
Ausgabe 42/2020
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

SF Nistertal Tischtennis

Simon Asbach, Emma Müller , Fynn Schäfer und Linus Helwig

Kreisliga

SFN III - ASG Altenkirchen II 6:6

Für die dritte Mannschaft der SF Nistertal stand wieder einmal eines der beliebten Freitag Abend Spiele an. Diesmal zuhause gegen die ASG II aus Altenkirchen.

Einen holprigen Start legte direkt das vordere sowie das mittlere Paarkreuz hin. Während Nils gegen die Nummer Eins der Gegner punkten konnte, musste Johannes leider seine erste Saisonniederlage hinnehmen. Aber auch Miriam und Phil konnten jeweils in ihrer ersten Partie keine Punkte ergattern. Die Hoffnung lag also beim hinteren Paarkreuz. Ramona, die sich direkt von der Brötchentheke an die Platte stellte, steuerte einen souveränen Sieg bei, während Kerstin leider auch eine Niederlage einstecken musste.

Die zweite Hälfte des Spiel verlief dann aber wesentlich besser als die erste. Johannes, Nils und Miriam holten die nächsten Punkte für die Mannschaft. Nur Phil hatte einen schlechten Tag erwischt und gab wieder sein Einzel ab. Mit einem 5:5 ging es nun in die letzte Runde. In zwei äußerst spannenden und nervenaufreibenden Spielen gelang Ramona ein knapper Sieg im fünften Satz, Kerstin aber musste sich im Schupfduell geschlagen geben. Mit 24:24 Sätzen und einem 6:6 stand somit ein Unentschieden auf dem Papier. Ein großes Dankeschön an die Helfer aus der vierten Mannschaft Ramona und Kerstin!

Es spielten:

Rech 1:1, Gerbrand 2:0, Metz 1:1, Pearce 0:2, Burbach 2:0, Mosbach 0:2

4. Kreisklasse Jugend

SFN - JSG Horberg 9:3

Durch einen deutlichen 9:3 Heimsieg gegen die JSG Horberghat sich die Jugendmannschaft in der 4 Kreisklasse am 4.Spieltag auf den 2. Tabellenplatz gespielt.Ohne Punktverlust gingen die Spieler Simon Asbach, Linus Helwig und Emma Müller durch die Spiele. Die Jugendmannschaft zeigte gegen die Gäste aus Stockum-Püschen eine super Leistung.