Titel Logo
Hoher Westerwald - Wochenkurier für die Verbandsgemeinde Rennerod
Ausgabe 12/2020
Hauptthemen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Hinweise zum Coronavirus

Hinweise zum Coronavirus

Informationen des Westerwaldkreises, des Kreisgesundheitsamtes und des Landes

Für Rückfragen zum Coronavirus wird die Kontaktaufnahme zum Gesundheitsamt des Westerwaldkreises empfohlen. Das Infotelefon des Kreisgesundheitsamtes ist unter folgender Nummer werktags von 8 bis 18 Uhr, am Wochenende von 10 bis 16 Uhr, erreichbar: 02602 124-567. Das Kreisgesundheitsamt appelliert an alle Reiserückkehrer aus Risikogebieten, sich direkt an das Infotelefon zu wenden.

  • Aktuelle Mitteilungen und Hinweise: www.westerwaldkreis.de
  • Infoportal des Landes Rheinland-Pfalz: www.corona.rlp.de
  • Hotline des Landes Rheinland-Pfalz (9 - 16 Uhr, freitags bis 12 Uhr): 0800 575 81 00
  • Bundesministerium für Gesundheit (Mo. bis Do. 8 - 18 Uhr, am Fr. 8 - 12 Uhr): 030 346 465 100.
  • Ärztlicher Bereitschaftsdienst (rund um die Uhr): 116 117
Untersagung von Veranstaltungen

Die Kreisverwaltung Montabaur hat eine Allgemeinverfügung zum Umgang mit Veranstaltungen im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus mit Wirkung zum 16.03.2020 erlassen. Nach § 28 Absatz 1 Infektionsschutzgesetz (IfSG) wird folgende Allgemeinverfügung erlassen:

1. Veranstaltungen ab einer zu erwartenden Zahl von Teilnehmenden von mehr als 75 Personen im Gebiet des Westerwaldkreises sind untersagt. Der Veranstaltungsbegriff ist dabei grundsätzlich weit zu fassen. Nicht unter den Veranstaltungsbegriff fällt der Besuch von Bildungseinrichtungen wie Schulen und Universitäten sowie der Besuch von Betreuungseinrichtungen für Kinder unter 16 Jahren.

2. Diese Allgemeinverfügung gilt zunächst bis zum 10. April 2020.

Die komplette Allgemeinverfügung finden Sie in den amtlichen Bekanntmachungen unter „Verbandsgemeinde“ sowie unter www.westerwaldkreis.de. Für Rückfragen steht Ihnen hierzu auch das Ordnungsamt der Verbandsgemeinde zur Verfügung.

Dienstbetrieb der Verbandsgemeindeverwaltung Rennerod

Damit die Verbandsgemeindeverwaltung Rennerod in der aktuellen Corona-Situation handlungsfähig bleibt, gelten ab sofort bis auf weiteres präventive Regelungen für den persönlichen Besuch von Bürgerinnen und Bürgern im Verwaltungsgebäude, Hauptstr. 55, in Rennerod.

Bitte prüfen Sie, ob ein persönlicher Besuch in der Verwaltung unbedingt erforderlich ist. Gerne können Sie uns telefonisch, per E-Mail oder über das Kontaktformular auf unserer Homepage www.rennerod.de ansprechen.

Nur wenn ein persönlicher Besuch zwingend erforderlich ist, melden Sie sich bitte bei dem zuständigen Sachbearbeiter/-in telefonisch bei uns an. Gerne vereinbaren wir dann mit Ihnen einen Besuchstermin. Das verringert die Wartezeiten und minimiert das Ansteckungsrisiko. Wenn Sie zum vereinbarten Termin in die Verwaltung kommen, nutzen Sie bitte die Klingel am Haupteingang, damit wir Ihnen Zugang gewähren können. Der Seiteneingang am Neubau ist geschlossen. Sofern Sie erkennbare Krankheitssymptome haben, sehen Sie bitte von einem persönlichen Kontakt ab.

Informationen und Hinweise für den Bereich der Verbandsgemeinde: www.rennerod.de
Touristinformation der Verbandsgemeinde

Für die Touristinformation der Verbandsgemeinde, Westernoher Str. 7a, in Rennerod gelten die vorgenannten Regelungen. Eine telefonische Kontaktaufnahme ist hier unter 02664 / 9939093 möglich. Weitere Informationen: www.hoher-westerwald-info.de

Schließung der Schulen und Kindergärten in der Verbandsgemeinde

Ab Montag, dem 16.3.2020, bleiben die Schulen und Kindergärten auf Entscheidung der Landesregierung hin bis zum Ende der rheinland-pfälzischen Osterferien am 17. April 2020 für den regulären Betrieb geschlossen. Eltern werden gebeten, ihre Kinder - wenn möglich - nicht in die Schulen und Kindertagesstätten zu schicken. Es wird eine Notfallbetreuung eingerichtet. Für Rückfragen bitten wir Sie, sich unmittelbar an die bekannten Kontaktdaten der jeweiligen Schulen und Kindergärten zu wenden. Weitergehende Informationen: www.corona.rlp.de und www.add.rlp.de

Turnhallen und Sportstätten der Verbandsgemeinde Rennerod

Alle Turnhallen der Verbandsgemeinde, Kleinspielfelder, das Schulschwimmbad sowie das Steinsbergstadion in Rennerod bleiben ebenfalls bis zum Ende der Osterferien am 17. April 2020 für den regulären Betrieb geschlossen.

Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde

Alle Feuerwehreinheiten der Verbandsgemeinde sind angewiesen, den reinen Übungsbetrieb mit sofortiger Wirkung bis auf weiteres einzustellen, und sich ausschließlich auf den Einsatzbetrieb zu konzentrieren. Dies gilt auch für die Jugendfeuerwehren. Weitergehende Informationen: www.ww112.de

Veranstaltungen der Verbandsgemeinde

Der monatliche Seniorentreff der Verbandsgemeinde in Rennerod findet im April nicht statt. Ebenso ist der wöchentliche Deutschkurs für Ausländer / Flüchtlinge im Schwesternhaus Rennerod bis zum 30. April 2020 ausgesetzt.

Jugendpflege Verbandsgemeinde / Stadt

Alle Veranstaltungen / Freizeiten der Jugendpflege sind bis zum 30. April 2020 ausgesetzt.

Verbandsgemeindeverwaltung Rennerod, 16.03.2020
Gerrit Müller - Bürgermeister -