Titel Logo
Hoher Westerwald - Wochenkurier für die Verbandsgemeinde Rennerod
Ausgabe 40/2019
Hauptthemen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

5. Hubertusplatz-Gaudi in Rennerod

Nur noch 14 Tage und Rennerod steht wieder auf dem Kopf, wenn die größte Fete des Herbstes in Rennerod steigt -die 5. Hubertusplatz-Gaudi.

Vom 18. bis 20. Oktober erleben alle Oktoberfest-Begeisterten auch in diesem Jahr wieder Außergewöhnliches:

Startet das Fest am Freitag schon mit vollem Programm ab 21 Uhr, wenn "The Kolbs" mit ihrer Musik zum Mitsingen, Abtanzen und Feiern auf die Bühne kommen, ihre Fans stundenlang -unter anderem mit einer Feuerwerksshow- begeistern. Musik, wie sie sein muss, um mit vollem Herzen dabei zu sein. Der Spaß kostet nur 5,-€ Eintritt.

Am Samstag kracht es dann noch mehr, wenn die Stadtkapelle Rennerod ab ca. 18.30 Uhr auf die große Fete einstimmt, ihr ganzes Engagement zeigt, um die Besucher vollends mitzureißen. Da wackeln die Tische schon am frühen Abend.

Ab ca. 20.30 Uhr -nach dem Festbieranstich- gehts weiter richtig rund, wenn die als beste Partyband Deutschlands frisch gekürten "BAYERNMÄN" das Zelt erobern. 5 Jungs, die sowohl auf dem Münchner Oktoberfest die Massen in Schwung bringen, beim Oktoberfest in Südafrika regelmäßig Hauptact sind und bereits vor zwei Jahren in Rennerod gezeigt haben, was sie alles draufhaben.

Das ist Stimmung pur, das ist Mitsingen, Mitswingen, Abtanzen bis der Arzt kommt und das Bier alle ist. Mehr Fete geht nicht, wie alle wissen, die "BAYERNMÄN" in Rennerod schon erleben konnten.

Als ob das nicht schon genug wäre, als ob zwei Tage volles Programm nicht reichen würden, haben wir selbstverständlich den Sonntag wieder als den beschwingten, aber geruhsameren Familientag auserkoren. Mit unserer Stammkapelle "Die Fidelen Synchronschwimmer", die sich einen großen Fankreis geschaffen haben, wird der Sonntag der Tag für Groß und Klein zum Spaßhaben, zum Entspannen, Mitsingen bei süffigem Festbier und schmackhaftem, echtem Oktoberfestfutter.

Ab 11.30 Uhr ist das große Festzelt geöffnet, gibts Mittagessen zu günstigen Preisen, ist die Hüpfburg für die Kleinsten zum Herumtollen aufgeblasen und steht die Zauberfee zum Kinderschminken in den Startlöchern. Der Eintritt an diesem Sonntag ist schon traditionell frei.

Die Karten für die riesige Samstagabend-Sause gibts im Vorverkauf bei der Tourist-Info Rennerod (Westernoher Straße) zum Preis von 9,-€ pro Person (Abendkasse 12,-€), allerdings nur, solange der Vorrat reicht (solange wir nicht ausverkauft sind).