Titel Logo
Wäller Wochenspiegel - Anzeiger für die Verbandsgemeinde Westerburg
Ausgabe 1/2019
Verbandsgemeinde Westerburg
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Umsetzung der EU-Umgebungslärmrichtlinie

Zur Umsetzung der Umgebungsrichtlinie haben die Verbandsgemeinden gemäß § 47d des Bundes-Immissionsschutzgesetzes einen Lärmaktionsplan aufzustellen. Ziel des Lärmaktionsplanes ist die Darstellung und Bewertung der Lärmsituation. Der Verbandsgemeinderat hat den Lärmaktionsplan in seiner Sitzung am 11.12.2018 beschlossen. Der Beschluss wird hiermit bekannt gemacht.

Die Fortschreibung des Lärmaktionsplanes erfolgt in einem Turnus von regelmäßig fünf Jahren. Mit dieser Bekanntmachung des Lärmaktionsplans können bereits Bedenken und Anregungen schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden, die in die Fortschreibung des Lärmaktionsplans eingebracht werden sollen. Die Einsichtnahme und das Vorbringen von Bedenken und Anregungen kann ab sofort während der allgemeinen Dienstzeiten bei der Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg, Bauamt, Zimmer 109 und 114, erfolgen: montags bis mittwochs 07.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr, donnerstags 07.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr, freitags 07.30 Uhr bis 12.30 Uhr.

Der Lärmaktionsplan ist darüber hinaus auf der Homepage der Verbandsgemeinde Westerburg unter https://www.vg-Westerburg.de/vg_westerburg/Gemeinden/VG%20Westerburg/

Flächennutzungsplan/

einsehbar.

Westerburg,  — Gerhard Loos,
den 17.12.2018  — Bürgermeister