Titel Logo
Wäller Wochenspiegel - Anzeiger für die Verbandsgemeinde Westerburg
Ausgabe 11/2021
Hauptthemen - Seite 9
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenanzeige Einwohnermeldeamt

Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg

Die Verbandsgemeinde Westerburg mit rund 23.000 Einwohnern sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sachbearbeiter/in (m/w/d) im Einwohnermeldeamt

Entgeltgruppe 6 TVÖD

in Teilzeit (30 Stundenwoche). Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Ab-, An- und Ummeldungen
  • Beantragung Personalausweise, Reise- und Kinderpässe
  • Pflege und Bereinigung der Personenstandsdaten
  • Einleitung von Bußgeldverfahren
  • Anträge Führungszeugnisse, Auskunft Gewerbezentralregister
  • Beglaubigung von Unterschriften, Zeugnissen und Kopien
  • Erstellen von Statistiken
  • Pflege des Wählerverzeichnisses
  • Änderung der Lohnsteuerdaten
  • Eintragung von Waffen- und Sprengstofferlaubnissen
  • Ausstellung und Verlängerung von Fischereischeinen
  • Bearbeitung der Führerscheinanträge
  • Annahme von Wohngeldanträgen, GEZ-Befreiungen, Telekom-Befreiungen
  • Ausstellung Verbrennungsanzeigen
  • Bearbeitung der Fundsachen

Fachliche Voraussetzungen:

  • Bewerberinnen und Bewerber sollten
  • über eine abgeschlossene Ausbildung Verwaltungsfachangestellte/r verfügen und diese mindestens mit dem Prüfergebnis „befriedigend“ abgeschlossen haben oder
  • über einen Abschluss als Verwaltungswirt/in (allgemeine Verwaltung) mit zumindest befriedigendem Prüfergebnis verfügen
  • über gute EDV-Anwenderkenntnisse in den MS Office-Produkten verfügen
  • (Ein kaufmännischer Abschluss ermöglicht keinen Zugang zu dieser Aufgabe.)

Persönliche und soziale Kompetenzen

  • Gute Kommunikationsfähigkeit und sicherer Umgang mit Menschen
  • Konfliktfähigkeit und Verhandlungsgeschick, d. h. in schwierigen Situationen den Überblick behalten
  • Die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und Erkennen von Prioritäten
  • Teamfähigkeit
  • persönliche Stabilität und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Unser Angebot

  • Mitarbeit in einem engagierten, den Besuchern zugewandten Team
  • ein modernes Arbeitsumfeld
  • eine Tätigkeit mit Eigenverantwortung
  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • Vergütung nach dem TVöD die im öffentlichen Dienst gültige Zusatzversorgung beim Renteneintritt von TVöD-Beschäftigten

Hinweise:

Gemäß § 7 TzBfG weisen wir darauf hin, dass die Stelle dem Grunde nach teilbar ist.

Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt (§ 10 LGG). Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wenn Sie Interesse haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen, inkl. einschlägiger Abschluss- und Dienst- bzw. Arbeitszeugnissen bis zum 09. April 2021 auf dem Postweg oder als ein PDF (Bewerbungen, die aus mehreren PDF-Dokumenten bestehen, können nicht in unserem Auswahlverfahren berücksichtig werden!) an folgende Adresse:

Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg

Büroleitender Beamter

Markus Sehr

Neumarkt 15

6457 Westerburg

Sie können die Bewerbung aber auch gerne per Mail an Bewerbung@VG-Westerburg.de richten. Dabei achten Sie bitte darauf, die Bewerbung als ein PDF-Dokument an uns zu senden. (Bewerbungen, die aus mehreren PDF-Dokumenten bestehen, können nicht in unserem Auswahlverfahren berücksichtig werden!)

Für Rückfragen zum Verfahren stehen Ihnen Herr Büroleitender Beamter Markus Sehr, Tel. 0 26 63-291-100 und Herr Abteilungsleiter Martin Ortseifen, Tel. 0 26 63-291-300 zur Verfügung.