Titel Logo
Wäller Wochenspiegel - Anzeiger für die Verbandsgemeinde Westerburg
Ausgabe 15/2018
Titelseite
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Frühlingskonzert in Westerburg

Stadtkapelle Westerburg und Blasorchester Meudt unterhalten mit schönen Melodien

Das traditionelle Frühlingskonzert der Stadtkapelle Westerburg findet am

Samstag, 14. April, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) in der Stadthalle Westerburg statt.

Erneut lädt die Stadtkapelle Westerburg zusammen mit dem Blasorchester Meudt ein. Das Frühlingskonzert in Meudt ist eine Woche später, und zwar am Samstag, den 21. April in der Gangolfushalle.

Der Frühling steht vor der Tür. Die Sonne lockt ins Freie und sorgt für gute Laune. Das schöne Wetter und das Erwachen der Natur wecken die Lust auf heitere Musik. Auch diesmal präsentieren sich die Stadtkapelle Westerburg und das Blasorchester Meudt wieder als großes Orchester. Die Konzertbesucher dürfen sich auf ein anspruchsvolles, abwechslungsreiches Programm freuen.

Buntes Programm

Gemeinsam mit ihrem Dirigenten Mario Koch haben die Musiker des großen Blasorchesters viele bekannte Musikstücke ausgewählt, bei denen jeder auf seine Kosten kommen wird. Die bunte Palette reicht von traditionellen Märschen über internationale Pop- und Rock-Songs, bekannten Filmmelodien und schwungvollen Polkas bis hin zur grandiosen Ouvertüre „Overture to a new age“. Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Solisten aus den unterschiedlichsten Registern in Form von Soli, Duetten und Quartetten ihr Können unter Beweis stellen.

Der Nachwuchs

Mit dabei ist auch die Flötengruppe der Stadtkapelle Westerburg unter der Leitung von Doris Heisters - denn auch die Flöten-Kids, die kleinsten Musiker des Vereins, möchten gerne zeigen, was sie in den vergangenen Wochen und Monaten gelernt haben. Sie eröffnen den ersten Teil des Programms und werden ein schwungvolles Frühlingspotpourri zum Besten geben.

Kartenvorverkauf

Die Eintrittskarten für das Frühlingskonzert kosten 8 Euro (ermäßigt 6 Euro) und können beim Steinmetz-Betrieb Ferger in Westerburg (Neumarkt 2) sowie bei allen Musikern, aber auch an der Abendkasse erworben werden. Für Kinder bis 6 Jahre ist der Eintritt frei.

Mehr Infos über die Stadtkapelle Westerburg finden Sie auf der Homepage: www.stadtkapelle-westerburg.de.

(Text und Foto: Ulrike Preis)