Titel Logo
Wäller Wochenspiegel - Anzeiger für die Verbandsgemeinde Westerburg
Ausgabe 16/2019
Stadt Westerburg
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Alte Herren Westerburg/Gemünden

Watzenhahn - Westerburg/Gemünden 2:0 (1:0)

Personell mit dem letzten Aufgebot fuhren wir zu den Sportkameraden nach Dorndorf. Ohne etatmäßigen Keeper und mit der Truppe der Ü40 - nur 2 Akteure waren jünger - machten wir trotzdem ein ordentliches Spiel, in dem Vieles stimmte mit Ausnahme des Ergebnisses.

Die Gastgeber gingen als glücklicher Sieger vom Feld, weil wir es unsererseits nicht verstanden, mehr als ein halbes Duzend erstklassige Möglichkeiten im Kasten unterzubringen. Entweder scheiterten wir am Aluminium (3x) oder an unserem eigenen Unvermögen - so kam es, wie es kommen musste:

Die Gastgeber erzielten gegen Ende der ersten Hälfte im Nachschuss an einen Eckball mit einem 18m Schuss durch Freund und Feind hindurch die 1:0 Pausenführung. Diese hielt bis kurz vor Ende der Partie, weil wir erneut erstklassige Möglichkeiten ausließen und der Gastgeber mit seinem gefühlt 2. Torschuss der zweiten Hälfte die Partie nach einem Konter für sich entschied.

Es spielten: A. Kempf, P. Rusert, M. Reinschmidt, J. Steinebach, M. Lopez, T. Weyer, L. Röder, P. Wagener, M. Lierath, M. Mockenhaupt, A. Held, R. Schweißhelm, W. Behrendt