Titel Logo
Wäller Wochenspiegel - Anzeiger für die Verbandsgemeinde Westerburg
Ausgabe 18/2018
Hauptthemen - Seite 3
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Die KKWV wird 22 und feiert närrisches Jubiläum

Der Vorstand der KKWV Westerburg freut sich auf sein närrisches Jubiläum, das mit einer großen Silvester-Party eingeläutet werden soll. Foto: Simone Reichelt

Große Silvester-Party in der Westerburger Stadthalle

Westerburger Narren starten mit neuem 1. Vorsitzenden in ihre Jubiläums-Session

Westerburg. Seit mehr als 20 Jahren begeistert die Karnevalistische Kooperation Westerburger Vereine e.V. (KKWV) Narren aus Westerburg und dem Umland mit ihren Faschingsaktivitäten. Damit begeht der Verein im kommenden Jahr sein närrisches Jubiläum von 22 Jahren. Neben den gewohnten Veranstaltungen wie beispielsweise der Großen Prunksitzung am 16.02.2019 (in 2019 wegen der Winterferien bereits zwei Wochen vor dem Karnevals-Wochenende) oder der Kinder- und Jugendsitzung am 17.02.2019 planen die Aktiven für den Vereins-Geburtstag ein ganz besonderes Highlight.

Quasi als unmittelbarer Auftakt ins Jubiläums-Jahr findet in der Westerburger Stadthalle eine Große Silvester Party statt. Damit soll auch "Nichtkarnevalisten" die Gelegenheit geben werden, den Verein besser kennenzulernen und gleichzeitig einen besonderen Silvesterabend zu erleben. Neben einer musikalischen Gestaltung des Abends durch die Band „First Beat“ wird die KKWV ihre Gäste mit dem einen oder anderen Programmpunkt überraschen. So konnte beispielsweise das bekannte Travestie-Duo „Ham & Egg“ verpflichtet werden. Natürlich ist auch die gastronomische Versorgung sichergestellt. „Wir freuen uns, dass wir mit dieser ganz besonderen Veranstaltung zum einen unser Jubiläum feiern können und zum anderen aber auch den Bürgern des Westerburger Landes und darüber hinaus einen unvergesslichen Silvester-Abend ermöglichen“, unterstreicht der neue 1. Vorsitzende Philipp Ferger.

Neuer Vorsitzender

Philipp Ferger folgt auf Ute Thoma, die nach sieben Jahren im Amt auf der vergangenen Jahreshauptversammlung nicht mehr zur Wahl angetreten war. Die restlichen Vorstandsmitglieder (Gabriele Frenz-Ferger, 2. Vorsitzende, Maren Koch Kassiererin, Jennifer Thoma, Schriftführerin, sowie die Beisitzer Nadine Ferger, Carsten Fuckert und Stefan Haase) sind in ihren Ämtern bestätigt worden. Ute Thoma verbleibt als Beisitzer im Vorstand. Zusätzlich und neu als Beisitzer in den Vorstand gewählt wurden Janick Pape und Sabrina Rössner.

„Eine tolles und vielfältiges Vorstands-Team, das gemeinsam mit allen anderen Aktiven nun die anstehenden Aufgaben rund um Jubiläum und regulärem Programm anpackt“, betont Ferger. Weitere Informationen rund um die Silvester Party wie beispielsweise das genaue Programm oder die Karten-Preise folgen im Laufe der kommenden Monate und werden über die Presse sowie Website (www.kkwv-westerburg.de) und Facebook kommuniziert. Vorab-Reservierungen werden bereits jetzt unter info@kkwv-westerburg.de oder unter 0151/53955210 entgegen genommen.