Titel Logo
Wäller Wochenspiegel - Anzeiger für die Verbandsgemeinde Westerburg
Ausgabe 2/2018
Hauptthemen - Seite 9
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Hauptthemen - Seite 9

Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg

Die Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg sucht wg. Renteneintritt der bisherigen Stelleninhaberin zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter/in in der KFZ-Zulassungsstelle

(Vollzeit, derzeit 39 Stunden/Woche, Entgeltgruppe 5 TVöD)

Bei der Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg ist eine Außenstelle der KFZ-Zulassungsstelle des Westerwaldkreises eingerichtet.

Der Westerwaldkreis ist mit ca. 200.000 Einwohnern und rd. 150.000 gemeldeten Fahrzeugen einer der größten Landkreise in Rheinland-Pfalz.

Die Aufgabenbereiche umfassen schwerpunktmäßig:

  • An-, Ab- und Ummeldungen von Kraftfahrzeugen im Westerwaldkreis

Fachliche Voraussetzungen

Bewerberinnen und Bewerber sollten

  • über eine abgeschlossene Ausbildung zur/m Verwaltungsfachangestellten, Fachangestellte/r für Bürokommunikation über einen Abschluss als Verwaltungswirt/in (allgemeine Verwaltung) verfügen.
  • Bei eingeschränkter Bewerberlage ist auch die Einstellung von Personen mit einem Abschluss einer dreijährigen kaufmännischen Ausbildung oder als Rechtsanwalts- und Notarsgehilfe/in als Qualifikation denkbar.
  • Gute EDV-Anwenderkenntnisse in den MS Office-Produkten und ein Interesse an der Arbeit mit einer Spezialsoftware werden vorausgesetzt.

Persönlichen Kompetenzen, Erfahrungen

  • Kommunikationsfähigkeit und sicherer Umgang mit Menschen
  • eine hohe Leistungsbereitschaft und Motivation
  • Zuverlässigkeit
  • Dienstleistungsorientierung, d. h. die Bereitschaft, im Interesse der Bürgerinnen und Bürger zu handeln

Unser Angebot

  • Einbindung in ein gut eingespieltes Team
  • Ein modernes Arbeitsumfeld
  • Gründliche Einarbeitung
  • Entgelt nach TVöD

Hinweise

Gemäß § 7 TzBfG weisen wir darauf hin, dass die Stelle dem Grunde nach teilbar ist. Flexible Arbeitszeiten sind deshalb und Aufgrund der Öffnungszeiten wünschenswert.

Wenn Sie Interesse haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen, inkl. einschlägiger Abschluss- und Dienst- bzw. Arbeitszeugnissen bis zum 26.01.2018, auf dem Postweg oder als ein PDF-Dokument an folgende Adresse:

Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg

Büroleitender Beamter

Markus Sehr

Neumarkt 1

56457 Westerburg

sehr@vg-westerburg.de

Wir bitten um Verständnis, dass wir Bewerbungen, die aus mehreren PDF-Dokumenten bestehen, nicht in unserem Auswahlverfahren berücksichtigen können.