Titel Logo
Wäller Wochenspiegel - Anzeiger für die Verbandsgemeinde Westerburg
Ausgabe 21/2019
Verbandsgemeinde Westerburg
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

​​​​​​​Jahresabschlüsse

des Kindergartenzweckverbandes Kölbingen zum 31.12.2011, 31.12.2012, 31.12.2013, 31.12.2014 und 31.12.2015 und Entlastung

Die Verbandsversammlung des Kindergartenzweckverbandes Kölbingen hat in seiner Sitzung am 27.08.2018 gemäß § 114 Abs. 1 GemO die Feststellung der geprüften Jahresabschlüsse zum 31.12.2011, 31.12.2012, 31.12.2013, 31.12.2014 und 31.12.2015 des Kindergartenzweckverbandes Kölbingen beschlossen.

Der festgestellte Jahresabschluss zum 31.12.2011 schließt mit einer Bilanzsumme von 863.721,64 € ab. Das Eigenkapital beträgt 24.965,62 €.

Der festgestellte Jahresabschluss zum 31.12.2012 schließt mit einer Bilanzsumme von 954.109,06 € ab. Das Eigenkapital beträgt 43.607,33 €.

Der festgestellte Jahresabschluss zum 31.12.2013 schließt mit einer Bilanzsumme von 940.487,71 € ab. Das Eigenkapital beträgt 31.916,11 €.

Der festgestellte Jahresabschluss zum 31.12.2014 schließt mit einer Bilanzsumme von 964.648,59 € ab. Das Eigenkapital beträgt 48.198,83 €.

Der festgestellte Jahresabschluss zum 31.12.2015 schließt mit einer Bilanzsumme von 946.822,09 € ab. Das Eigenkapital beträgt 52.300,27 €.

Dem Verbandsvorsteher, dem stellvertretenden Verbandsvorsteher sowie dem Bürgermeister und den Beigeordneten der Verbandsgemeinde Westerburg wird gemäß § 114 Abs. 1 GemO Entlastung für die Haushaltsjahre 2011, 2012, 2013, 2014 und 2015 erteilt.

Gemäß § 114 Abs. 2 GemO liegen die Jahresabschlüsse mit dem Rechenschaftsbericht und den Beteiligungsberichten sowie dem Prüfungsbericht des Rechnungsprüfungsausschusses in der Zeit vom 27.05.2019 bis 05.06.2019 in der Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg, Neumarkt 1, Zimmer I 29, während der Dienststunden öffentlich aus.

Westerburg, den 23.05.2019  —  Im Auftrag
Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg  —  Peter Jung