Titel Logo
Wäller Wochenspiegel - Anzeiger für die Verbandsgemeinde Westerburg
Ausgabe 22/2020
Hauptthemen - Seite 5
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenanzeige Realschule - Sekretariat

Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg

Die Verbandsgemeinde Westerburg mit rund 23.500 Einwohnern sucht zum 01.08.2020 eine/n

Mitarbeiter/in für das Sekretariat

der Realschule Plus „Am Schlossberg“

in Westerburg (m/w/d)

(EGr. 5 TVöD)

in Teilzeit (20,25 Std./Woche). Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Teilweise selbständige Erledigung der Korrespondenz
  • Erledigung von Auftragsangelegenheiten des Schulträgers im Zusammenhang mit der Schülerbeförderung und der Schulbuchausleihe
  • Rechnungswesen im Rahmen der Schulbudgetierung
  • Führung der Schulakten und Personalunterlagen
  • Führung der Schülerunterlagen
  • Terminvereinbarungen und Terminüberwachung
  • Aufnahme und Abmeldungen von Schülerinnen und Schülern
  • Führung von Statistiken
  • Mithilfe bei Schulveranstaltungen
  • Inventarverwaltung
  • Allgemeine Sekretariatsaufgaben
  • Unterstützung der Schulleitung bei Verwaltungs- und Statistikaufgaben
  • Schülerangelegenheiten
  • Materialbeschaffung
  • Telefondienst
  • Koordination von Publikumsverkehr

Ihre Qualifikationen:

  • eine Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten oder

  • eine zumindest dreijährige kaufm. Ausbildung
  • Kenntnisse in der Verwaltung, Kenntnisse in der Sachbearbeitung

Persönliche, soziale und fachliche Kompetenzen:

  • eine konstruktive Grundhaltung und eine ausgeprägte Serviceorientierung
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Organisationstalent und Belastbarkeit
  • Fähigkeit zur Kommunikation, soziale und interkulturelle Kompetenz

Unser Angebot:

  • ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld
  • Umgang mit Schülern, Lehrern, Eltern, Verwaltung, Handwerkern
  • Vergütung nach dem TVöD

Hinweise:

Gemäß § 7 TzBfG weisen wir darauf hin, dass die Stelle dem Grunde nach teilbar ist, so ist sie auch ausgeschrieben.

Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt (§ 10 LGG). Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wenn Sie Interesse haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen, inkl. einschlägiger Abschluss- und Dienst- bzw. Arbeitszeugnissen, erweitertem Führungszeugnis und Nachweis des Masernschutzes bis zum 17.06.2020, auf dem Postweg oder als ein PDF-Dokument an folgende Adresse: (Bewerbungen, die aus mehreren PDF-Dokumenten bestehen, können nicht in unserem Auswahlverfahren berücksichtig werden)!

Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg,

Neumarkt 1,

56457 Westerburg

Bewerbung@VG-Westerburg.de

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Abteilungsleiter Martin Ortseifen, Tel. 0 26 63 - 291-300, zur Verfügung.