Titel Logo
Wäller Wochenspiegel - Anzeiger für die Verbandsgemeinde Westerburg
Ausgabe 31/2019
Hauptthemen - Seite 5
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Die Volkshochschule Westerburg präsentiert ihr neues Programm 2019/2020

Der Geschäftsführer der VHS VG Westerburg e.V. Ulrich Hanne überreicht Herrn Bürgermeister Loos das neue Programm 2019/20.

Ab sofort liegen in allen Banken, Apotheken, Arztpraxen, in der Buchhandlung Logo, in der Touristinformation am Marktplatz und am Wiesensee und in der Verbandsgemeinde Westerburg die Programmhefte der Volkshochschule kostenlos aus. Darin enthalten ist wieder einmal ein reichhaltiges Angebot für die Bereiche: Sprachen, EDV, Seminare, Gesundheit, Kultur/Gestalten und Studienfahrten.

Für die Fahrten ins Stadttheater Koblenz liegen die Termine bereits fest.

An Fremdsprachen werden Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch angeboten.

Fit am PC zu sein ist heutzutage notwendiger denn je, auch im fortgeschrittenen Alter. Hier bietet die VHS einen Kurs an. Ebenso Fit in MS-Excel für Anfänger und Fortgeschrittene. Auf vielfachen Wunsch auch MS-Word.

Der Bereich Gesundheit umfasst Muskelentspannung, Yoga (verschiedene Arten, auch morgens) bis hin zu spezieller Heilgymnastik und Gymnastikprogramme für die angeschlagene Wirbelsäule.

In den Schwimmbädern der Grundschule Höhn und der Realschule plus (ehemals Hauptschule) Westerburg finden Kurse “Schwimmen für Kinder Anfänger und Fortgeschrittene“ und "Wassergymnastik für Erwachsene" statt.

Im Bereich: Kultur/Gestalten der VHS kann man sich zu einem Malkurs für Kinder ab 8 Jahren und Jugendliche anmelden. Neu ist ein Kurs, in dem man Mundharmonika-Spielen lernen kann, ohne Noten lesen zu können. Ein Kurs „Creative Writing“ ergänzt das Programm.

Im Bereich Seminare finden Sie z.B.: Autogenes Training und u.a. ein vierteiliges Seminar „Rundum gesund - Bewusstheit mit Entspannung und Feldenkrais“.

Interessant dürfte eine Auffrischung der Verkehrsvorschriften (StVO) sein.

Studienfahrten, auch gemeinsam mit der Evangelischen Kirchengemeinde Westerburg, werden im Wäller Wochenspiegel bekanntgegeben.

Anmeldung und Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen werden persönlich oder telefonisch während der Geschäftszeiten entgegen genommen.

Die Geschäftsstelle der VHS, Jahnstraße 22, 56457 Westerburg, ist von montags bis donnerstags in der Zeit von 9.00-11.30 Uhr (mittwochs nur bis 11.00 Uhr) zu erreichen unter der Rufnummer 02663/4321. Sie können uns auch mailen vhs-westerburg@arcor.de oder faxen 02663/914090.

Mitglieder der VHS bekommen das Programm zugeschickt.

Im Internet finden Sie das Programm der VHS unter www.vhs-ww.de („Kurse in den eigenständigen Verbandsgemeinden“).