Titel Logo
Wäller Wochenspiegel - Anzeiger für die Verbandsgemeinde Westerburg
Ausgabe 31/2019
Haupttehmen - Seite 7
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Die Anmeldung für den Pfefferkuchenmarkt 2019 in Westerburg beginnt ab sofort

28. November - 01. Dezember 2019 am Ratssaal

Westerburg. Auch in diesem Jahr freuen sich der Gewerbeverein, die Verbandsgemeinde und die Stadt Westerburg zum Pfefferkuchenmarkt einladen zu dürfen. Die Vorbereitungen laufen schon seit vielen Wochen auf Hochtouren und damit gehen auch kleine Veränderungen einher.

Erstmalig wird es dieses Jahr ein vereinfachtes und neues Anmeldeverfahren geben.

Über die neue Homepage gelangen Sie ganz einfach zu einem online beschreibbaren Dokument, welches selbstständig und individuell für Sie ausrechnet, wie hoch die zu erwartende Standmiete ist. Ganz transparent und für jeden ersichtlich, wie sich alle Kosten zusammensetzten.

Besonders freuen sich die Veranstalter über Kunsthandwerker, Bastelfreunde und jeglichen kreativen Beitrag, der den Markt belebt und ein tolles Angebot für alle Besucher rahmt. Interessierte, die gerne ihr Kunsthandwerk präsentieren und verkaufen möchten, erhalten einen Vorzugspreis, scheuen Sie sich also nicht. Was Sie als Standbetreiber beachten müssen, ob Sie eine eigene Hütte mitbringen können oder eine Hütte mieten möchten… all diese Informationen können Sie ebenfalls der Homepage und dem Anmeldeverfahren entnehmen.

Wie auch im letzten Jahr, wird der Pfefferkuchenmarkt auf dem Rathausplatz stattfinden. „Die neue Örtlichkeit birgt organisatorisch einige Herausforderungen“, wie Christian Jüdt (Gewerbeverein/onEvent) und Johannes Schmidt (Kulturreferent VG Westerburg) verrieten, die den Markt dieses Jahr hauptverantwortlich organisieren. „Aus dem vergangenen Jahr haben wir aber bereits viel gelernt und viele Erkenntnisse gewinnen können“, so Jüdt weiter.

Man darf sich also freuen wie sich der Pfefferkuchenmarkt auch im Jahr 2019 weiterentwickelt, ohne dabei die gepflegten Traditionen zu vernachlässigen.

Was genau der Markt 2019 bereit hält und auf was sich die Besucher freuen dürfen wird noch nicht verraten, aber peu à peu auf der Homepage, der Facebookseite und natürlich den Zeitungen bekanntgegeben.

Nun gilt es erstmal sich bei Interesse als Standbetreiber anzumelden.

Für alle Fragen rund um den Pfefferkuchenmarkt sind neue Kontaktdaten verfügbar. Eine eigene E-Mailadresse und eine eigene Telefonnummer stehen für Sie bereit. Sie erreichen Herr Jüdt oder Herr Schmidt unter folgender Adresse:

Homepage:

www.pfefferkuchenmarkt-westerburg.com

Telefon:

02663 - 94 59 99 9

E-Mail:

pkm@gewerbeverein-westerburg.de