Titel Logo
Wäller Wochenspiegel - Anzeiger für die Verbandsgemeinde Westerburg
Ausgabe 32/2019
Veröffentlichung und Bekanntmachungen anderer Behörden und Dienststellen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Baumfällung der Herzog-Adolf-Linde aufgrund von Pilzbefall

B 255 – Streckenabschnitt zwischen Ailertchen und Höhn

Der LBM Diez teilt mit, dass in den kommenden zwei Wochen, bis spätestens Mitte August, die Herzog-Adolf-Linde (ND-7143-374) an der B 255 zwischen Ailertchen und Höhn, aufgrund eines stark holzzersetzenden Pilzes (Wulstiger Lackporling) im Stammfußbereich gefällt werden muss. Ein kürzlich beauftragtes Sachverständigengutachten stellte den bereits fortgeschrittenen Befall mit dem aggressiven Schwächeparasiten fest. Dieser verursacht eine selektive Weißfäule an den Wurzeln und im Wurzelstock und führt zu einem vorhersehbaren Bruchversagen des Baumes.

Die festgestellten Schädigungen am Baum sind progressiv und irreversibel, so dass baumerhaltende Maßnahmen nicht mehr zielführend sind.

Die gegenwärtig bestehende Bruch- bzw. Wurfgefahr zwingt zur zeitnahen Entnahme der Linde, um die Verkehrssicherheit gewährleisten zu können.

Die Fällungsmaßnahme erfolgt unter Abstimmung mit der Unteren Naturschutzbehörde des Westerwaldkreises. Ersatzpflanzungen werden in der kommenden Vegetationsperiode an anderer Stelle entlang der B 255 vorgenommen.