Titel Logo
Wäller Wochenspiegel - Anzeiger für die Verbandsgemeinde Westerburg
Ausgabe 32/2020
Haupttehmen - Seite 7
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Kartierungen im Artenschutzprojekt „Wiesenknopf-Ameisenbläulinge“

Die Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz führt seit März 2020 das Artenschutzprojekt Wiesenknopf-Ameisenbläulinge in den Landkreisen Ahrweiler, Altenkirchen, Neuwied und dem Westerwaldkreis durch. Der Fokus des Projektes liegt auf der Zusammenarbeit mit der Landwirtschaft. Zurzeit werden Flächen für das Projekt gesucht, die sich als Lebensraum für die Schmetterlinge eignen. Dafür findet am 08.08.2020 ein Aktionstag statt, an dem Freiwillige Kartierungen im Projektgebiet durchführen, um die Ausstattung der Flächen einschätzen zu können. In Einzelfällen kann es notwendig sein, Grundstücke zu betreten und Privatwege zu befahren. Wir bitten Sie dies zu entschuldigen und freuen uns über Ihre Unterstützung. Die Kartierer*innen werden bei ihrer Arbeit besonders behutsam vorgehen und ein entsprechendes Schreiben unseres Projektbüros bei sich tragen. Herzlichen Dank.

Bei weitergehenden Fragen melden Sie sich gerne im Projektbüro - Friesdorfer Straße 194 a in 53175 Bonn - Telefon: 0228 88688966 - E-Mail: leah.nebel@snu.rlp.de - Homepage: www.ameisenblaeuling-rlp.de