Titel Logo
Wäller Wochenspiegel - Anzeiger für die Verbandsgemeinde Westerburg
Ausgabe 36/2020
Titelseite
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

LKW-Führerscheine für die Feuerwehren der VG Westerburg

Verbandsgemeinde Westerburg bildet Feuerwehrleute kontinuierlich aus

Westerburg. Insgesamt 13 Feuerwehrleute haben erfolgreich an der Ausbildung zur Führerscheinklasse C teilgenommen und somit die Fahrerlaubnis für LKW erworben. Die Ausbildung erfolgte durch die Fahrschule Geis aus Dornburg-Frickhofen. Bürgermeister Markus Hof nutzte die Gelegenheit, um sich bei der Fahrschule für die erfolgreiche Ausbildung und die gute Zusammenarbeit zu bedanken. Gemeinsam mit dem Wehrleiter Peter Baumann überbrachte er den Feuerwehrfrauen und -männern herzliche Glückwünsche, die viele Stunden ihrer Freizeit für die umfangreiche theoretische und praktische Ausbildung aufgebracht haben. Man sei froh darüber, dass sich die Ehrenamtler neben ihrer Arbeit die Zeit genommen haben, an den abendlichen Unterrichten teilzunehmen und die Ausbildung diszipliniert und erfolgreich durchzuziehen.

Die Stützpunktfeuerwehren in Westerburg, Langenhahn und Höhn verfügen über Feuerwehrfahrzeuge, die nur mit dem Führerschein der Klasse C gefahren werden dürfen, beispielsweise Tanklöschfahrzeuge oder auch die Drehleiter. Vor dem Wegfall der Wehrpflicht hatten viele ehrenamtliche Feuerwehrleute ihren LKW-Führerschein bei der Bundeswehr gemacht, sodass man sich damals nur wenig Gedanken darum machen musste, wer denn die großen Feuerwehrfahrzeuge überhaupt fahren darf. In der Verbandsgemeinde Westerburg reagiert man deshalb frühzeitig auf diese Entwicklung und finanziert die Führerscheinausbildung vollständig aus den Mitteln zur Aus- und Fortbildung der Feuerwehrleute. Mit den nun erworbenen Führerscheinen sind die Stützpunktwehren schon gut aufgestellt, die Ausbildung soll aber in regelmäßigen Abständen weitergeführt werden, um einen noch breiteren Personalstamm mit den notwendigen Führerscheinen ausstatten zu können.