Titel Logo
Wäller Wochenspiegel - Anzeiger für die Verbandsgemeinde Westerburg
Ausgabe 40/2018
Hauptthemen - Seite 4
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Die Sängervereinigung 1852 Westerburg lädt gemeinsam mit der Stadtkapelle Westerburg zum Herbstkonzert in die Stadthalle ein

So wie beim musikalischen Sommer-Sonntags-Frühschoppen „Treffpunkt Oberstadt“ wird auch diesmal die Sängervereinigung 1852 Westerburg gemeinsam mit der Stadtkapelle Westerburg Kostproben des umfangreichen Repertoires zum Besten geben.

Die Sängervereinigung 1852 Westerburg lädt gemeinsam mit der Stadtkapelle Westerburg am Samstag, den 13. Oktober zu ihrem traditionellen Herbstkonzert in die Stadthalle Westerburg ein.

Die Sängervereinigung 1852 Westerburg wird an diesem Abend unter der Leitung von Helge Staller Kostproben ihres abwechslungsreichen Repertoires zum Besten geben. Ein weiteres Aushängeschild der Westerburger Vereine ist die Stadtkapelle Westerburg, die unter der Leitung von Mario Koch mit einem bunten Musikmix die Besucher bestens unterhalten wird.

Die Veranstaltung trägt in diesem Jahr den Titel „Gemeinsamer Musikabend“ und so werden verschiedene Chöre sowie Musik- und Gesangs-Gruppen aus der Region das bunte Programm bereichern. Dazu zählen „Fo(u)r You“, „Quattro Novo“, „Ladies first“ mit Juan Garrido, der gemischte Chor Liederkranz Elbgrund und der Kirchenchor Cäcillia Langenhahn.

Die Besucher dürfen sich auf einen bunten Liederstrauß freuen. Karten sind zum Preis von 7 Euro bei der Bäckerei Seekatz in Westerburg, bei allen Sängern und an der Abendkasse erhältlich.

(Text und Foto: Ulrike Preis)