Titel Logo
Wäller Wochenspiegel - Anzeiger für die Verbandsgemeinde Westerburg
Ausgabe 49/2017
Hauptthemen - Seite 6
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

5. Adventsmarkt in Höhn

Es ist wieder soweit, am kommenden Samstag, dem 09. Dezember 2017 eröffnet der beliebte „Höhner Adventsmarkt“ auf dem Kirchplatz der Kath. Pfarrkirche Höhn seine Pforten.

Ab 14.00 Uhr können an den zahlreichen Ständen vieler Ortsvereine, der Kindergärten und privater Anbieter allerlei Kunsthandwerk, Bastelarbeiten und weihnachtliche Geschenkartikel erworben werden. Auch für das leibliche Wohl ist mit Essen, heißen und kalten Getränken bestens gesorgt.

Wie in den Vorjahren bieten im angrenzenden Pfarrheim die evangelische und die katholische Kirchengemeinde Kaffee und selbstgebackenen Kuchen an. Der Erlös dieses „Adventscafe´s„ wird an das Caritas-Hilfswerk zur Bekämpfung der Hungersnot in Afrika weitergeleitet.

Die festlich geschmückten, beleuchteten Stände und Hütten sowie ein umfangreiches Rahmenprogramm sorgen für eine adventliche Stimmung des nunmehr schon 5. Höhner Adventmarktes.

Programm:

14.00 Uhr

Eröffnung der Stände

14.10 Uhr

Vorträge des Jugend-Mandolinenorchesters Höhn

14.30 Uhr

Offizielle Eröffnung des Adventsmarktes durch den Ortsbürgermeister

14.50 Uhr

Darbietung einer Grundschulklasse der Grundschule „St. Barbara“ Höhn

15.00 Uhr

„Sankt Nikolaus“ kommt

15.00 Uhr

A-capella-Sänger Johannes Feick im „Adventscafe“

15.00 Uhr

Versteigerung eines Weihnachtsbaumes

15.10 Uhr

Kasperltheater, Aufführung des Kath. Kindergartens „St. Elisabeth“ im Obergeschoss des Pfarrheimes

16.00 Uhr

Kurt Schiffer spielt Weihnachtslieder auf seinem Saxophon im „Adventscafé“

16.00 Uhr

A-capella-Sänger Johannes Feick auf der Bühne des „Adventsmarktes“

16.30 Uhr

„Oellinger Blasmusikanten“ auf der Bühne des „Adventsmarktes“

18.00 Uhr

Musikverein Neuhochstein-Schönberg auf der Bühne des „Adventsmarktes“

Kommen Sie zum „Adventsmarkt“ nach Höhn, ein Besuch lohnt sich!

Parkplätze stehen auf dem nahegelegenen Marktplatz und Dorfplatz in ausreichender Zahl kostenlos zur Verfügung.