Titel Logo
Wäller Wochenspiegel - Anzeiger für die Verbandsgemeinde Westerburg
Ausgabe 8/2021
Hauptthemen - Seite 10
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Grundschule Westerburg

- Ganztagsschule in Angebotsform -

Grundschule Westerburg

Breslauer Straße 1

56457 Westerburg

Tel.: 02663 / 2609

Fax.: 02663 / 918510

E-Mail: regenbgenschule.westerburg@gmail.com

Internet: http://www.regenbogenschule-westerburg.de/

Anmeldung zur Ganztagsschule für das Schuljahr 2021/22

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

seit dem Schuljahr 2003/2004 haben die Eltern die Möglichkeit, sich zum normalen Schulbetrieb zusätzlich für einen Ganztagsschulplatz zu entscheiden.

Zurzeit wird die Regenbogenschule von 110 Ganztagsschüler/innen besucht.

Ab sofort können Sie Ihr Kind für den Ganztagsschulbetrieb für das kommende Schuljahr 2021/22 anmelden. Die Teilnahme an der Ganztagsschule ist für ein Schuljahr verpflichtend und muss für jedes Schuljahr neu erfolgen!!!

Letzter Anmeldetag ist Mittwoch, der 10. März 2021!

Es können alle Grundschulkinder angemeldet werden, die in Verbandsgemeinde Westerburg wohnen.

Das Ganztagsschulangebot findet an vier Nachmittagen in der Woche bis 15.45 Uhr statt (Montag bis Donnerstag). Danach fahren für die auswärtigen Schüler/innen die Schulbusse.

Auf der nächsten Seite finden Sie eine Übersicht über das geplante Nachmittagsangebot unserer Ganztagsschule.

Für die Teilnahme an außerschulischen Aktivitäten, z.B. in Sportvereinen, Ballettunterricht, Musikunterricht etc. kann Ihr Kind an diesen betreffenden Nachmittagen von der Teilnahme am Ganztagsunterricht beurlaubt werden.

Sollten Schüler/innen zusätzlich täglich ab 7.00 Uhr oder freitags nach Schulende (Betreuung erfolgt bis 14.00 Uhr) auf eine Betreuung angewiesen sein, haben Sie die Möglichkeit der Anmeldung in der Betreuenden Grundschule (kostenpflichtiges Angebot der Verbandsgemeinde).

Anmeldeunterlagen hierfür erhalten Sie demnächst mit einem entsprechenden Infoschreiben zur Betreuenden Grundschule.

Die Teilnahme an der Ganztagsschule ist grundsätzlich kostenlos.

Die Ganztagsschüler essen täglich gemeinsam in der Schulmensa.

Der Essenspreis beträgt zurzeit:

3,20 €

Regulärer Elternbeitrag

2,90 €

bei Anspruch auf Lernmittelfreiheit

kostenfrei

bei Anspruch auf Leistungen für Bildung und Teilhabe (nach Vorlage des Bewilligungsbescheides der Leistungsträger Jobcenter oder Wohngeldstelle der Kreisverwaltung)

Für die Registrierung bei der Mittagsverpflegung erhalten Sie nach der Anmeldung zur Ganztagsschule entsprechende Unterlagen von unserem Caterer, Sander Catering.

Die Anmeldung kann mit dem beigefügten Vordruck erfolgen.

Diesen finden Sie auch auf unserer Schulhomepage unter http:// www.regenbogenschule-westerburg.de/

Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an unser Sekretariat unter Tel.: 02663/2609 od. per E-Mail: regenbogenschule.westerburg@gmail.com.

Anmeldeformular

- Ganztagsschule in Angebotsform -

Grundschule Westerburg

Breslauer Straße 1

56457 Westerburg

Tel.: 02663 / 2609

Fax.: 02663 / 918510

E-Mail: regenbgenschule.westerburg@gmail.com

Internet: http://www.regenbogenschule-westerburg.de/

…………………………………………………………..

……………………………………………………………

Name und Anschrift der Erziehungs-/Sorgeberechtigten

Anmeldung zur Ganztagsschule

- Regenbogenschule Westerburg -

Hiermit melde(n) ich/wir mein/unser Kind:

……………………………………………………………………………………

Vorname, Nachname

für das Schuljahr 2021/2022 verbindlich zur Ganztagsschule an.

Mein/Unser Kind wird im Schuljahr 2021/2022 die Klasse ………………. besuchen.

Mir/Uns ist bekannt, dass die Teilnahme an der Ganztagsschule für das gesamte Schuljahr 2021/2022 verpflichtend ist und eine verbindliche Teilnahme am Mittagessen besteht, für das ein Unkostenbeitrag erhoben wird.

……………………………, ……………..……………………………….…

Ort/Datum, Unterschrift eines Erziehungs-/Sorgeberechtigten

Konzept Mittagessen der GTS der Regenbogenschule Westerburg

Unser oberstes Ziel: „Niemand soll verloren gehen“

  • alle Ganztagskinder einer Klasse nehmen nach dem gemeinsamen Unterricht ein gemeinsames Mittagessen in der schuleigenen Mensa ein und verbringen die Freizeit gemeinsam
  • jede Klasse hat eine eigene Sitzgruppe für sich
  • extra für die Zeit in der Mensa eingesetzte Mitarbeiterinnen betreuen die Kinder
  • das Essen beginnt mit einem gemeinsamen, nichtreligiösen Essensspruch
  • die Kinder essen an den Tischgruppen und nehmen sich das Essen selbst aus Schüsseln (keine Tabletts; wie zu Hause)
  • die Kinder verbessern ganz nebenbei und wie selbstverständlich ihre Tischmanieren
  • pädagogische Aspekte wie Rücksichtnahme, gegenseitige Unterstützung etc. stehen im Fokus

Vorteile:

das Gemeinschaftsgefühl wird gestärkt

die Rhythmisierung der GTS wird weiter verbessert

• 1. Teil der Umstellung des Konzeptes schon zu Beginn des Schuljahres 20/21

nach dem Wechsel des Caterers im letzten Jahr wurde schon die Qualität des Essens verbessert

• langfristiges Ziel: Zertifizierung

Ausnahmen:

  • in Ausnahmefällen (bei Unverträglichkeiten, Allergien etc. mit ärztlicher Bescheinigung) können Eltern ihr Kind vom Mittagessen abmelden

Unterstützung:

  • sollte es Engpässe bei der Bezahlung geben, können Anträge gestellt werden

GTS-Konzept

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

12.10-13.00

Stufe 1/2 Mittagessen und Freizeit

Stufe 1/2 Mittagessen und Freizeit

Stufe 1/2 Mittagessen und Freizeit

Stufe 1/2 Mittagessen und Freizeit

13.00-13.50

Stufe 1/2 Lesezeit

Stufe 3/4 Mittagessen und Freizeit

Stufe 1/2 Lernzeit

Stufe 3/4 Mittagessen und Freizeit

Stufe 1/2 Lernzeit

Stufe 3/4 Mittagessen und Freizeit

Stufe 1/2 Lernzeit

Stufe 3/4 Mittagessen und Freizeit

13.50 - 14.00

13.50-14.50

14.50-15.40

Sportangebote Stufe 3/4

Projekte Stufe 1/2

Pause

Projekte Stufe 1/2

Stufe 3/4 Lernzeit

AGs Stufe 3/4

Projekte Stufe 1/2

Stufe 3/4 Lernzeit AGs Stufe 3/4

Projekte Stufe 1/2

Stufe 3/4 Lernzeit

AGs Stufe 3/4