Titel Logo
Das Rathaus - Informationen für die Bürger in der VG Wirges
Ausgabe 38/2020
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Sprechstunde des Ortsbürgermeisters

Am 16.09.2020 findet keine Bürgermeister-Sprechstunde statt.

In dringenden Fällen bitte ich um Kontaktaufnahme per Handy oder per Mail.

Georg Holl, Am Bahnhof 7, Handy: 0178 9368256

E-Mail: georg.holl@bannberscheid.de

Internet: www.bannberscheid.de

Georg Holl, Ortsbürgermeister

Aktuelles aus Bannberscheid

Illegale Entsorgung von Abfällen

Schon wieder wurde im Bereich der Ortsgemeinde Abfall illegal entsorgt. Diesmal waren es wieder Grünabfälle, welche in 5 großen blauen Müllsäcken im Bereich des Ströderweihers (verlängerte Straße „Im Löffert“) einfach in die Natur entsorgt wurden.

Bei dem Grünabfall - augenscheinlich eines Gartenbesitzers, dem der Weg zur Abfalldeponie Meudt wohl zu mühsam war - handelt es sich um Grasschnitt, Schnitt eines Kirchlorbeers und sonstiger Sträucher. Auch waren 3 leere Säcke Pinienrinde vom toom-Baumarkt in die Natur entsorgt worden. Der Tatzeitraum muss am Wochenende 29./30. August gewesen sein, da der Grünschnitt noch sehr frisch war. Auch muss ein größeres Fahrzeug verwendet worden sein.

Ich bitte alle, die etwas Verdächtiges beobachtet haben um - auch vertrauliche - Mitteilung.

4-Dörfer-Wanderung

In diesem Jahr zum 5. Mal findet die Vier-Dörfer-Wanderung am Samstag, den 03. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, statt. Ausrichter sind gemeinsam die Ortsgemeinden Boden, Niederahr, Moschheim und Bannberscheid. In diesem Jahr findet die offizielle Eröffnung der Rundwanderung um 10:00 Uhr an der Ahrbachhalle in Boden statt.

Dies ist eine gute Gelegenheit mit vielen Gleichgesinnten (in den vergangenen Jahren waren fast 1.000 Teilnehmer) unterwegs unsere wunderschöne Gegend zu erwandern. Die Strecke von 12 km wurde im vergangenen Jahr neu beschildert und ist leicht zu begehen. Wer es etwas kürzer mag, hat die Möglichkeit eine abgespeckte Strecke von 7 km Länge zu gehen. Wie gewohnt, gibt es unterwegs viele Schautafeln zu Themen rund um die Natur und den Tonabbau.

In jedem Ort werden von den Ortsvereinen wieder Servicestellen eingerichtet, die dafür sorgen, dass das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt. In Boden finden Sie die Raststelle in der Ahrbachhalle, in Niederahr am Sportplatz, in Moschheim am Angelweiher und in Bannberscheid ebenfalls am Sportplatz. Selbstverständlich werden die Auflagen hinsichtlich der Einhaltung der Gesundheits- und Hygieneanforderungen eingehalten. Dies bedingt, dass an den Verpflegungsstellen ein etwas anderer Ablauf vorgesehen ist; gleichwohl wird das Angebot inhaltlich fast vollumfänglich eingehalten.

Parkmöglichkeiten stehen an den vier vorgenannten Servicestellen in ausreichender Zahl zur Verfügung. Die Organisatoren würden sich freuen viele Wanderer an diesem Tag begrüßen zu können.

Abschluss Aktion Lesesommer am 18.09.2020

Auch in diesem Jahr, trotz oder auch wegen der Corona-Pandemie, war die Aktion Lesesommer für unsere kleine Gemeindebücherei wieder ein voller Erfolg.

Insgesamt waren 32 Anmeldungen zu verzeichnen; davon 15 weiblich und 17 männlich.

Während der Dauer des Lesesommers, insgesamt 9 Wochen mit 18 Öffnungstagen, besuchten 323 Besucher die Bücherei. Dies entspricht rund 18 Besuchern pro Öffnungstag; ein sehr guter Wert für unseren relativ kleinen Ort.

Von den 32 angemeldeten Teilnehmern haben 26 ihr Ziel erreicht, nämlich mindestens ein Buch zu lesen und zu bewerten. 556 Bücher mit 39.732 Seiten wurden ausgeliehen und 379 Bücher bewertet. Zum Vergleich: im letzten Jahr waren es 21 Teilnehmer.

Gelesene Bücher pro Teilnehmer (TN):

- TN mit 1-2 Bücher = 4

- TN mit 3 Bücher = 1

- TN mit 4-6 Bücher = 7

- TN mit 7-10 Bücher = 8

- TN mit 11 und mehr Bücher = 9

Insgesamt besuchten Kinder aus 8 Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Wirges die Bücherei sowie auch Kinder aus den benachbarten Orten Niederahr und Boden.

- 7 Kinder aus Bannberscheid,

- 6 Kinder aus Staudt,

- 7 Kinder aus Siershahn,

- 3 Kinder aus Wirges,

- 2 Kinder aus Boden,

- 2 Kinder aus Dernbach,

- 2 Kinder aus Ebernhahn,

- 1 Kind aus Moschheim,

- 1 Kind aus Leuterod,

- 1 Kind aus Niederahr.

Um dem Abschluss des Lesesommers einen angemessenen Rahmen geben zu können, findet am 18. September von 16 bis 17 Uhr eine kleine Veranstaltung in der Aubachhalle (großer Saal) statt, in welcher die Teilnahmeurkunden sowie die Gutscheine für die erfolgreichen Teilnehmer ausgehändigt werden sollen.

Hinweis Corona-Pandemie

Um die aktuelle Corona-bedingten Auflagen einzuhalten und aufgrund begrenzter Raumkapazität bitte ich um vorherige Anmeldung per Mail an:

georg.holl@bannberscheid.de.

Ich bitte um Verständnis, dass je teilnehmendem Kind nur eine Begleitperson zugelassen werden kann.

  • Beim Betreten des Sitzungsortes ist die Händedesinfektion zu benutzen.
  • Auf die Hygienerichtlinien sind besonders zu achten, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS) ist verpflichtend.
  • Der Mindestabstand von mind. 1,5 m ist zwischen den Anwesenden einzuhalten.
  • Personen mit akuten Krankheitssymptomen (trockener Husten, Fieber, etc.) sollen nicht an der Veranstaltung teilnehmen
  • Alle Teilnehmer müssen sich in eine Anwesenheitsliste mit ihren Kontaktdaten eintragen bzw.im Vorfeld ihre Teilnahme mitteilen, damit im Falle einer Virenübertragung eine Rückverfolgung ermöglicht wird.

Ich wünsche Ihnen/Euch alle(n), dass Sie/Ihr gesund und frohgemut bleibt.

Ihr / Euer Ortsbürgermeister
Georg Holl