Titel Logo
101 Artikel in dieser Ausgabe

Für Toleranz einstehen

Neuwied Zentrum

Für Toleranz einstehen

In der Integrierten Gesamtschule Johanna Löwenherz beginnen die Interkulturellen Wochen in Neuwied. An bunten Ballons hängen Kärtchen mit Worten gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. Foto: Jürgen Grab
In der Integrierten Gesamtschule Johanna Löwenherz beginnen die Interkulturellen Wochen in Neuwied. An bunten Ballons hängen Kärtchen mit Worten gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. Foto: Jürgen Grab

Konzepte für eine gute ambulante medizinische Versorgung der Zukunft erörtert

Neuwied Zentrum

Konzepte für eine gute ambulante medizinische Versorgung der Zukunft erörtert

KREIS NEUWIED. Über 40 Prozent der Hausärzte in unserem Landkreis sind 60 Jahre und älter. Etwas niedriger ist die Altersstruktur bei Fachärzten und Psychotherapeuten. Die zurzeit noch gute medizinische Versorgung der Kreisbevölkerung kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass in den …
KREIS NEUWIED. Über 40 Prozent der Hausärzte in unserem Landkreis sind 60 Jahre und älter. Etwas niedriger ist die Altersstruktur bei Fachärzten und Psychotherapeuten. Die zurzeit noch gute medizinische Versorgung der Kreisbevölkerung kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass in den …

Neuen Radwanderweg Laubachsmühle bis Altwied besichtigt

Neuwied Zentrum

Neuen Radwanderweg Laubachsmühle bis Altwied besichtigt

CDU Ortsverband mit Fahrrädern unterwegs NIEDERBIEBER. Da staunten sie nicht schlecht die Vorstandsmitglieder des CDU-Ortsverbandes Niederbieber-Segendorf mit Torney, Rodenbach und Altwied als sie die massive Betonbrücke über den Hirzbach sahen. Die Besichtigung erfolgte im Rahmen eines Ortstermins bei dem die …
CDU Ortsverband mit Fahrrädern unterwegs NIEDERBIEBER. Da staunten sie nicht schlecht die Vorstandsmitglieder des CDU-Ortsverbandes Niederbieber-Segendorf mit Torney, Rodenbach und Altwied als sie die massive Betonbrücke über den Hirzbach sahen. Die Besichtigung erfolgte im Rahmen eines Ortstermins bei dem die …

Amnesty International in Neuwied unterstützt Protest gegen politische Verhältnisse im Iran

Neuwied Zentrum

Amnesty International in Neuwied unterstützt Protest gegen politische Verhältnisse im Iran

NEUWIED. Unter dem Motto „Mut braucht Schutz, Freiheit für Nasrin Sotoudeh“ beteiligten sich Mitglieder der internationalen Menschenrechtsorganisation Amnesty International in Neuwied an einer Aktion ihres Regionalbüros West gegen die Zwangsverschleierung im Iran. Durch das Zeigen einer Verschleierung …
NEUWIED. Unter dem Motto „Mut braucht Schutz, Freiheit für Nasrin Sotoudeh“ beteiligten sich Mitglieder der internationalen Menschenrechtsorganisation Amnesty International in Neuwied an einer Aktion ihres Regionalbüros West gegen die Zwangsverschleierung im Iran. Durch das Zeigen einer Verschleierung …

Kolpinger treffen sich zum Sommerfest

Neuwied Zentrum

Kolpinger treffen sich zum Sommerfest

NEUWIED. In gemütlicher Sommeratmosphäre traf sich die Neuwieder Kolpingsfamilie im Matthias-Stübchen zum alljährlichen Grillnachmittag. Fleißige Hände hatten es gerne übernommen, die notwendigen Vorbereitungen zu treffen, sodass alles glatt über die Bühne ging. Diesmal gab es …
NEUWIED. In gemütlicher Sommeratmosphäre traf sich die Neuwieder Kolpingsfamilie im Matthias-Stübchen zum alljährlichen Grillnachmittag. Fleißige Hände hatten es gerne übernommen, die notwendigen Vorbereitungen zu treffen, sodass alles glatt über die Bühne ging. Diesmal gab es …

"Über Grenzen" machte mit Vorpremiere beim Minski Station

Neuwied Zentrum

"Über Grenzen" machte mit Vorpremiere beim Minski Station

NEUWIED. (jn) 117 Tage und 18.046 Kilometer lang ist Margot Flügel-Anhalt mit dem Motorrad (7125 ccm) durch Osteuropa und Zentralasien gefahren. Einen Teil ihrer Reise wurde sie von den Filmemacherin Johannes Meier und Paul Hartmann begleitet. Jetzt stellte die 64-jährige Hessin bei einer Vorpremiere den …
NEUWIED. (jn) 117 Tage und 18.046 Kilometer lang ist Margot Flügel-Anhalt mit dem Motorrad (7125 ccm) durch Osteuropa und Zentralasien gefahren. Einen Teil ihrer Reise wurde sie von den Filmemacherin Johannes Meier und Paul Hartmann begleitet. Jetzt stellte die 64-jährige Hessin bei einer Vorpremiere den …

Engers empfängt Portugal

Neuwied Zentrum

Engers empfängt Portugal

Sozialisten aus Setubal zu Besuch bei der SPD ENGERS. In der Landesmusikakademie und bei den Engerser Sozialdemokraten waren portugiesische Sozialisten aus der Hafenstadt Setubal, südlich von Lissabon, zu Besuch. Hier empfingen Vorstandsmitglieder des SPD-Ortsverein Engers die Vertreter der portugiesischen …
Sozialisten aus Setubal zu Besuch bei der SPD ENGERS. In der Landesmusikakademie und bei den Engerser Sozialdemokraten waren portugiesische Sozialisten aus der Hafenstadt Setubal, südlich von Lissabon, zu Besuch. Hier empfingen Vorstandsmitglieder des SPD-Ortsverein Engers die Vertreter der portugiesischen …

Pfau Nummer 43 braucht eine Verjüngungskur

Neuwied Zentrum

Pfau Nummer 43 braucht eine Verjüngungskur

GSG Neuwied freut sich auf Vorschläge der Neuwieder Bürger NEUWIED. Etwa 1,70 Meter ist er hoch, hat eine Spannweite von 2,50 Metern und bietet damit reichlich Fläche zum Gestalten: der Pfau der Gemeindlichen Siedlungs-Gesellschaft Neuwied mbH (GSG Neuwied) an der Engerser Landstraße. Allerdings ist der …
GSG Neuwied freut sich auf Vorschläge der Neuwieder Bürger NEUWIED. Etwa 1,70 Meter ist er hoch, hat eine Spannweite von 2,50 Metern und bietet damit reichlich Fläche zum Gestalten: der Pfau der Gemeindlichen Siedlungs-Gesellschaft Neuwied mbH (GSG Neuwied) an der Engerser Landstraße. Allerdings ist der …

Verdienstmedaille des Landes für Elke Sodemann-Müller und Joachim Scheer

Neuwied Zentrum

Verdienstmedaille des Landes für Elke Sodemann-Müller und Joachim Scheer

Rheinland-pfälzische Umweltministerin Ursula Höfken ehrte zwei Persönlichkeiten der Anti-Atomkraft-Bewegung – Feierstunde in der Neuwieder Stadtgalerie NEUWIED/BENDORF/LAHNSTEIN. (jab) Durchaus ungewöhnlich war, dass eine Ehrung von zwei Persönlichkeiten der Anti-Atomkraft-Bewegung aus der der …
Rheinland-pfälzische Umweltministerin Ursula Höfken ehrte zwei Persönlichkeiten der Anti-Atomkraft-Bewegung – Feierstunde in der Neuwieder Stadtgalerie NEUWIED/BENDORF/LAHNSTEIN. (jab) Durchaus ungewöhnlich war, dass eine Ehrung von zwei Persönlichkeiten der Anti-Atomkraft-Bewegung aus der der …
Neuwied Zentrum

Wahrzeichen und Verkehrsknotenpunkt sollte zeitgerecht saniert werden

NEUWIED. Der Zustand der Neuwieder Raiffeisenbrücke wird mit 3,2 bzw. nicht ausreichend bewertet. Das war ein Ergebnis einer Großen Anfrage der AfD-Fraktion (Drs. 19/9741) zu den Rheinland-Pfälzer Rheinbrücken. Der Neuwieder Landtagsabgeordnete Dr. Jan Bollinger erklärt dazu nun: „Die Zustandsnote signalisiert dringenden Sanierungsbedarf. Zwar ist die Raiffeisenbrücke damit leider kein Ausnahmefall in Rheinland-Pfalz, bemerkenswert ist allerdings, dass nach bisherigen Aussagen der …

Netzwerk Innenstadt will auch Impulse von außen diskutieren

Neuwied Zentrum

Netzwerk Innenstadt will auch Impulse von außen diskutieren

NEUWIED. Wie geht es weiter mit dem Netzwerk Innenstadt? Was folgt als nächstes in dem ausgesprochen bemerkenswerten Prozess des Dialogs und der Bürgerbeteiligung, den Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig Anfang 2018 angestoßen hatte und der unter anderem zu 56 verschiedenen Projektvorschlägen …
NEUWIED. Wie geht es weiter mit dem Netzwerk Innenstadt? Was folgt als nächstes in dem ausgesprochen bemerkenswerten Prozess des Dialogs und der Bürgerbeteiligung, den Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig Anfang 2018 angestoßen hatte und der unter anderem zu 56 verschiedenen Projektvorschlägen …

Statt zahlreicher Trauungen neue Standesbeamtin ernannt

Neuwied Zentrum

Statt zahlreicher Trauungen neue Standesbeamtin ernannt

Statt zahlreicher Trauungen neue Standesbeamtin ernannt NEUWIED. Es gibt Daten, die bei Hochzeitspaaren sehr beliebt sind - zum Beispiel der 09.09. Auf dem Standesamt in Neuwied wurde an diesem Tag allerdings wie an jedem Montag nicht geheiratet und trotzdem sagte eine „Ja“ und freute sich tierisch. Erna Erbert …
Statt zahlreicher Trauungen neue Standesbeamtin ernannt NEUWIED. Es gibt Daten, die bei Hochzeitspaaren sehr beliebt sind - zum Beispiel der 09.09. Auf dem Standesamt in Neuwied wurde an diesem Tag allerdings wie an jedem Montag nicht geheiratet und trotzdem sagte eine „Ja“ und freute sich tierisch. Erna Erbert …

Kooperation bei integrativer Ferienbetreuung

Neuwied Zentrum

Kooperation bei integrativer Ferienbetreuung

Berufsbildungswerk und KiJub: Spiel und Spaß am Heimbach NEUWIED. Die Kooperation zwischen dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied und dem Bereich Kultur & Freizeit des Heinrich-Hauses läuft weiterhin bestens. Zum mittlerweile fünften Mal haben beide Organisationen - unterstützt von FSJlern …
Berufsbildungswerk und KiJub: Spiel und Spaß am Heimbach NEUWIED. Die Kooperation zwischen dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied und dem Bereich Kultur & Freizeit des Heinrich-Hauses läuft weiterhin bestens. Zum mittlerweile fünften Mal haben beide Organisationen - unterstützt von FSJlern …

Regen beeinträchtigt 35. Offenes Singen des Gesangverein Oberbieber

Neuwied Zentrum

Regen beeinträchtigt 35. Offenes Singen des Gesangverein Oberbieber

OBERBIEBER. Oberbieber Nach Jahren der Durchführung auf dem Gelände der Grundschule zogen die Verantwortlichen des Gesangverein Oberbieber, der zusammen mit der Stadt Neuwied und dem Kreis-Chorverband, das sogenannte „Offene Singen“ zum 35. Mal organisierte, auf das Freibadgelände um, in …
OBERBIEBER. Oberbieber Nach Jahren der Durchführung auf dem Gelände der Grundschule zogen die Verantwortlichen des Gesangverein Oberbieber, der zusammen mit der Stadt Neuwied und dem Kreis-Chorverband, das sogenannte „Offene Singen“ zum 35. Mal organisierte, auf das Freibadgelände um, in …

Lange Geschichte des Zusammenlebens

Neuwied Zentrum

Lange Geschichte des Zusammenlebens

Tag des Denkmals zeigt die Vielfalt der Religionen in der Deichstadt NEUWIED. Neuwied ist eine Stadt mit einer langen, vielseitigen Stadtgeschichte. An einem Tag, wie dem Tag des offenen Denkmals, gibt es unzählig viele Stellen an denen Erinnerungen an vergangene Tage wach werden. Es werden auch Türen von …
Tag des Denkmals zeigt die Vielfalt der Religionen in der Deichstadt NEUWIED. Neuwied ist eine Stadt mit einer langen, vielseitigen Stadtgeschichte. An einem Tag, wie dem Tag des offenen Denkmals, gibt es unzählig viele Stellen an denen Erinnerungen an vergangene Tage wach werden. Es werden auch Türen von …

„Vielfalt macht Schule“: Integrierte Gesamtschule wirbt für Toleranz und Freundschaft

Neuwied Zentrum

„Vielfalt macht Schule“: Integrierte Gesamtschule wirbt für Toleranz und Freundschaft

Auftaktveranstaltung zu den interkulturellen Wochen Neuwied in der Sporthalle der IGS Johanna Löwenherz NEUWIED. (jab) Ein kurzes darstellendes Spiel des entsprechenden Grundkurses in der Sporthalle der IGS Johanna Löwenherz bildete den themenbezogen Auftakt einer insgesamt gelungenen Eröffnungsveranstaltung zu …
Auftaktveranstaltung zu den interkulturellen Wochen Neuwied in der Sporthalle der IGS Johanna Löwenherz NEUWIED. (jab) Ein kurzes darstellendes Spiel des entsprechenden Grundkurses in der Sporthalle der IGS Johanna Löwenherz bildete den themenbezogen Auftakt einer insgesamt gelungenen Eröffnungsveranstaltung zu …

Beirat für Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Landkreis Neuwied wählte Vorstand

Neuwied Zentrum

Beirat für Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Landkreis Neuwied wählte Vorstand

ÖPNV und Barrierefreiheit im öffentlichen Raum stehen auf der Agenda ganz oben – Herbert Woidtke hat Vorsitz KREIS NEUWIED. Die Mitglieder des Beirates für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung kamen zusammen, um für die Dauer der Amtszeit von fünf Jahren einen neuen Vorstand zu wählen. …
ÖPNV und Barrierefreiheit im öffentlichen Raum stehen auf der Agenda ganz oben – Herbert Woidtke hat Vorsitz KREIS NEUWIED. Die Mitglieder des Beirates für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung kamen zusammen, um für die Dauer der Amtszeit von fünf Jahren einen neuen Vorstand zu wählen. …

Großer Rahmen für Ulrich Adams Abschied

Neuwied Zentrum

Großer Rahmen für Ulrich Adams Abschied

Ehemaliger Leiter des Rechtsamts geht in Ruhestand NEUWIED. Zum offiziellen Abschied des bisherigen Rechtsamtsleiters Ulrich Adams versammelte sich eine große Runde im Raiffeisensaal der Stadtverwaltung Neuwied: die Stadtspitze, fast alle Amtsleiter, ehemalige Weggefährten und Kollegen aus dem ehrenamtlichen Bereich …
Ehemaliger Leiter des Rechtsamts geht in Ruhestand NEUWIED. Zum offiziellen Abschied des bisherigen Rechtsamtsleiters Ulrich Adams versammelte sich eine große Runde im Raiffeisensaal der Stadtverwaltung Neuwied: die Stadtspitze, fast alle Amtsleiter, ehemalige Weggefährten und Kollegen aus dem ehrenamtlichen Bereich …

Badeverbot und unerlaubte Müllablagerungen im Engerser Feld

Neuwied Zentrum

Badeverbot und unerlaubte Müllablagerungen im Engerser Feld

ENGERS. Der Spätsommer zeigt sich derzeit von seiner besten Seite. Für viele Menschen ist dies wieder ein gegebener Anlass, Erholung im und am Wasser zu suchen. Deshalb weist die untere Wasserbehörde der Kreisverwaltung Neuwied nochmal auf die Schutzbedürftigkeit der Baggerseen im Engerser Feld hin. Der …
ENGERS. Der Spätsommer zeigt sich derzeit von seiner besten Seite. Für viele Menschen ist dies wieder ein gegebener Anlass, Erholung im und am Wasser zu suchen. Deshalb weist die untere Wasserbehörde der Kreisverwaltung Neuwied nochmal auf die Schutzbedürftigkeit der Baggerseen im Engerser Feld hin. Der …

Mit dem Cruceniaexpress durchs Salinental

Neuwied Zentrum

Mit dem Cruceniaexpress durchs Salinental

Blocker und Engers Frauen unterwegs an der Nahe BLOCK/ENGERS. Die kfd-Vorstände von Block und Engers hatten zum Jahresausflug nach Bad Kreuznach eingeladen. Per Bus starteten 50 gut gelaunte Frauen aus Block und Engers auf dem schnellsten Weg an die Nahe. Pünktlich angekommen wartete am Kurpark schon der …
Blocker und Engers Frauen unterwegs an der Nahe BLOCK/ENGERS. Die kfd-Vorstände von Block und Engers hatten zum Jahresausflug nach Bad Kreuznach eingeladen. Per Bus starteten 50 gut gelaunte Frauen aus Block und Engers auf dem schnellsten Weg an die Nahe. Pünktlich angekommen wartete am Kurpark schon der …