Titel Logo
Bad Ems-Nassau aktuell, Ausgabe Bad Ems
Ausgabe 18/2020
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung

In der Ortsgemeinde Arzbach ist zum 01. September 2020 eine Stelle als

Bauhofmitarbeiter/in (m/w/d)

In Vollzeit zu besetzen.

Die Stellenbesetzung erfolgt zunächst befristet für 1 Jahr mit der Möglichkeit einer späteren unbefristeten Übernahme. Da der Bereitschaftsdienst eine kurze Einsatzzeit voraussetzt, werden bei gleicher Qualifizierung Bewerber/innen bevorzugt, die Ihren Wohnsitz in der näheren Umgebung haben.

Ihre Aufgaben:

  • Unterhaltung und Instandsetzung der gemeindeeigenen Straße, Wege, Gebäude und Kinderspielplätze
  • Pflege der öffentlichen Grünflächen, -anlagen und Sportstätten
  • Unterhalt und Pflege von Fahrzeugen, Maschinen und Geräten
  • Winterdienst inkl. Teilnahme an einer geregelten Rufbereitschaft
  • Ausführen von Absperr- und Beschilderungsmaßnahmen
  • Hausmeistertätigkeiten inkl. Unterstützung/Betreuung von Veranstaltungen, bei Bedarf auch am Abend und am Wochenende

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Garten- und Landschaftsbauer/in oder einem anderen handwerklichen Beruf
  • Besitz der Fahrerlaubnis für PKW und Anhänger (BE), der Klasse T, sowie möglichst für LKW (C1/C1E)
  • Befähigung zum Führen von Fahrzeugen wie Unimog mit Anbaugeräten (z.B. Schneepflug) und anderer motorisch angetriebener Arbeitsmaschinen u. Geräten
  • Kenntnisse im Umgang mit Geräten und Maschinen
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten bei Bedarf auch an Wochenenden sowie in Abend und Nachtstunden
  • Körperliche Belastbarkeit und Freude an der Arbeit im Freien bei allen Witterungslagen
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Engagement, Teamfähigkeit und bürgernahes freundliches Auftreten

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem Beschäftigungsverhältnis nach den tarifrechtlichen Bestimmungen des TVöD mit aufgaben- und leistungsgerechter Bezahlung. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden begrüßt. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden die gesetzlichen Vorgaben beachtet.

Für mögliche Rückfragen steht Ihnen Herr Breidling unter der Rufnr. 02603/793-126 oder per E-Mail an b.breidling@vgben.de gerne zur Verfügung.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte bis zum 20.05.2020 per E-Mail an bewerbung@vgben.de

Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau

-Personal-

Bleichstraße 1

56130 Bad Ems.

Wir bitten um Zusendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.