Titel Logo
Verbandsgemeinde Bad Ems aktuell
Ausgabe 20/2018
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Erfolgreicher Abschluss für 22 neue Feuerwehrangehörige

Nach vier Wochen ging am letzten Samstag der Grundlehrgang für 22 neue Feuerwehrangehörige erfolgreich zu Ende. Bevor die praktische Prüfung, unter den Augen der Wehrleiter aus Nassau und Bad Ems, sowie den Ausbildern beider Verbandsgemeinden, stattfinden konnte, wurden in den vergangenen Wochen 70 Ausbildungsstunden unterrichtet.

In dem Unterricht der theoretisch sowie auch praktisch abgehalten wurde, bekamen die Teilnehmer das Grundwissen eines Feuerwehrmannes und Feuerwehrfrau vermittelt. Zur Rechtskunde, Gefahren im Einsatz, Brandbekämpfung bis hin zur technischen Hilfe bekamen die Teilnehmer Wissen vermittelt.

Besonders dieser Lehrgang war geprägt von der anstehenden Fusion. So war organisatorisch der Ausrichter dieses Lehrganges die Verbandsgemeinde Bad Ems. Da auf Grund eines Kreislehrganges der benötigte Unterrichtsraum in der Wache Bad Ems besetzt war und die Fusion mit der Verbandsgemeinde Nassau zum Anfang des Jahres ansteht, fragte man bei den Kameraden aus Nassau mit der Bitte um Unterstützung an. So wurde aus dem Lehrgang schon ein „vorgezogener“ Gemeinschaftslehrgang der zukünftigen Verbandsgemeinde Bad Ems Nassau.

Die Zusammenarbeit aller beteiligten Ausbilder und Ausbildungsbeauftragten verlief so gut, dass man sich die Frage stellte, warum man nicht schon früher auf die Idee kam.

Auch die Teilnehmer des Lehrganges bewerteten den Lehrgang als äußerst positiv.

Bei der praktischen Abschlussübung, die am Kreishaus in Bad Ems stattfand, wurden die Kameradinnen und Kameraden die aus den Wehren der VG Bad Ems, VG Nassau, Stadt Lahnstein, Werksfeuerwehr Zschimmer & Schwarz kamen, in verschiedenen Stationen geprüft.

Von der Wasserentnahme aus der Lahn, über Stellen der vierteiligen Steckleiter, Aufbau eines Schaumangriffs bis hin zur Rettung einer Person im zweiten Obergeschoss galt es, die Stationen erfolgreich abzuarbeiten.

Im Anschluss erhielten alle Teilnehmer aus den Händen der Wehrleitung und den Ausbildungsbeauftragten beider Verbandsgemeinden ihre Teilnehmerurkunde.

Gegen Mittag ließ man den Lehrgang bei einem Imbiss an der Feuerwache Bad Ems ausklingen.