Titel Logo
Bad Ems-Nassau aktuell, Ausgabe Bad Ems
Ausgabe 22/2020
Öffentliche Bekanntmachungen und sonstige Mitteilungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Neu im Obertal

Griechisches Restaurant im Traditonshaus „Nassauer Löwen“ unter neuer Führung eröffnet

Griechenland ist so weit weg und doch so nah

Stadtbürgermeister Manuel Liguori und Christoph Keul - Geschäftsführer „Touristik Bad Ems / Nassau unter den ersten Gratulanten

In der Grafenstadt Nassau hat sich das kulinarische Angebot vergrößert: Der „Löwe“ des Traditionsgasthauses „Nassauer Löwen“ im Obertal 11 der Grafenstadt Nassau hat monatelang - außer geschlossene Gesellschaft - gehungert und gedurstet, aber diese Zeit liegt nun hinter ihm. Anfang April dieses Jahres hat Christos Katsolidis mit Ehefrau Konstantina Sereti und ihren drei Kindern Olga, Lina und Panagiotis gemeinsam das Traditionshaus als Pächterfamilie übernommen. Die offizielle Neueröffnung des alt eingesessenen Hotel-Restaurant „Nassauer Löwen“ fand nun am 23. Mai statt.

Die Gäste und natürlich Neugierige - welche zur Eröffnung kamen - wollten mal schauen, was aus dem Traditionshaus „Nassauer Löwen“, dass von 1905 im Besitz der Nassauer Löwenbrauerei war, zuvor aber schon als Brau- und Wirtshaus diente, 1911 erbaut, im Jahr 2008 in seiner heutigen Form aufwendig Renoviert wurde und im Jahr 2018 an die neue Inhaberin Simone Müller überging, geworden ist. Die Blicke der Gäste wandelten dabei nicht nur umher um zu sehen was sich gegenüber früher verändert hat, sondern von Interesse war auch das kulinarische Angebot, die Preise und natürlich wer sind die neuen Pächter.

Christos Katsolidis ist gelernter IT-Techniker und führte diesen Beruf einige Jahre aus. Der Wechsel in die Gastronomie kommt nicht von ungefähr, denn die Verbindung zur Gastronomie besteht schon seit seiner Kindheit - Vater führte 12 Jahre und Onkel bereits seit 40 Jahren und immer noch ein griechisches Restaurant in Wiesbaden. Für das neue Pächterehepaar Katsolidis war es schon immer ein Traum, ebenfalls ein eigenes griechisches Restaurant zu eröffnen und entschieden sich - wie sie sagten - dies in dem schönen Lahnstädtchen Nassau zu machen. Nachdem man hörte, dass für das Hotel-Restaurant „Nassauer Löwen“ ein neuer Pächter gesucht wurde, griffen sie zu. Durch die Übernahme des „Nassauer Löwen“, wird nun das gastronomische Angebot in Nassau um ein Hotel-Restaurant wieder erweitert.

Die angebotene griechische Küche ist vielseitig, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Das kulinarische Angebot reicht von der kalten und warmen Vorspeise, über Vorspeisenteller, Suppen, extra Beilagen, Salate, griechische Spezialitäten, Fisch, bis hin zu Fleischspezialitäten. Aber auch eine ordentliche Getränkeauswahl befindet sich auf der umfangreichen Speisekarte. Tauchen sie also ein in die Mentalität Griechenlands und lassen sie sich von dem vielseitigen Angebot an griechischen Spezialitäten - welches Tag für Tag alles frisch mit frischen Zutaten zubereitet wird - verwöhnen.

Das Hotel-Restaurant „Nassauer Löwen“ verfügt über fünf modern ausgestattete und großzügig geschnittene Doppelzimmer und einem Dreibettzimmer mit Bad/WC, TV und kostenlosem Wlan. Das Restaurant selbst bietet im Innenbereich Platz für 90 Gäste und eignet sich vorzüglich für familiäre, betriebliche und sonstige Feiern. Im Sommer lädt der Biergarten mit 50 Plätzen zum entspannten Verweilen ein. Die Öffnungszeiten sind: Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag von 11 bis 15 Uhr sowie von 17 bis 23 Uhr. An Sonn- und Feiertagen von 11 bis 23 Uhr. Dienstag ist Ruhetag. Hotel Check-in und Check-out ist von Montag bis Sonntag in der Zeit von 7 bis 11 Uhr und 14 bis 20 Uhr möglich.

Das Pächterehepaar Katsolidis (Foto rechts) möchten den „Nassauer Löwen“ nicht nur zu einem festen Bestandteil in der örtlichen Gastronomie machen, sondern es soll auch ein Treffpunkt für Jung und Alt werden. Dazu wünschten bei der offiziellen Neueröffnung Stadtbürgermeister Manuel Liguori (Foto links) und Christoph Keul (Foto zweiter von links) - Geschäftsführer „Touristik Bad Ems / Nassau - den neuen Betreibern viel Glück und viel Erfolg für die Zukunft, sowie viele zufriedene Gäste. Beide brachten zum Ausdruck, sie seien froh, dass mit dieser Wiederbelebung der traditionelle Gastronomiebetrieb nun wieder geöffnet habe und dadurch das Angebot in Nassau wieder abgerundet sei. Text und Foto: Achim Steinhäuser