Titel Logo
Verbandsgemeinde Bad Ems aktuell
Ausgabe 23/2018
Öffentliche Bekanntmachungen und sonstige Mitteilungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Pilger machen Station in Frücht

Zwei Pilger auf dem Weg nach Santiago de Compostella haben am 30. Mai bei uns Station gemacht. Verteilt auf ein paar Jahre haben Sie schon eine lange Strecke zurückgelegt. Gestartet sind sie an der deutsch-polnischen Grenze in der Nähe von Usedom.

Mit ihren beiden Lamas „Pepe“ und „Samson“ als Tragtiere sind sie zunächst an der Ostseeküste entlang bis nach Lübeck gewandert, von dort Richtung Süden. Am letzten Mittwoch gelangte das Ehepaar am späten Nachmittag auf Umwegen nach Frücht. Wegen der schlechten Markierung und Beschreibung der Route waren sie zeitweise vom Weg abgekommen. Mensch und Tier waren erschöpft von der Hitze und suchten hier zunächst erfolglos ein Quartier für die Nacht. Wegen der Tiere mussten sie aber hier etwas finden, schließlich schied die Inanspruchnahme eines Taxis oder ähnlicher Fortbewegungsmittel aus. Schließlich wurde eine Lösung gefunden: Im Dorfgemeinschaftshaus standen Dusche, Waschgelegenheit und Toilette zur Verfügung. Ihre Isomatten konnten beide im Büro des Bürgermeisters ausbreiten. Die Lamas konnten ebenfalls versorgt werden und verbrachten die Nacht angeleint hinter dem Dorfgemeinschaftshaus.

Dieter Hahn, Ortsbürgermeister