Titel Logo
Verbandsgemeinde Bad Ems aktuell
Ausgabe 32/2019
Öffentliche Bekanntmachungen und sonstige Mitteilungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Erste Sitzung des neuen Gemeinderates

vorne vlnr: Daphne Schmidt (2. Beigeordnete), Frank Alberti (Ortsbürgermeister), Thomas Heymann (1. Beigeordneter), Thomas Klee hinten vlnr: Rolf Gillmann, Markus Schmidt, Pascal Lorch, Thomas Wendling, Ulrich Kunz

Am 25.06.2019 hat der neue Gemeinderat in Geisig offiziell seine Arbeit aufgenommen. Pünktlich um 18:00 Uhr trafen sich die ausgeschiedenen und neuen Ratsmitglieder zur konstituierenden Sitzung, die vom Bürgermeister der VG BEN, Uwe Bruchhäuser, und Herrn Klaus Bonn von der Verwaltung begleitet wurde. Auch interessierte Geisiger BürgerInnen waren zur Sitzung anwesend. Zunächst wurden die ausgeschiedenen Mitglieder Kristin Meuer, Thomas Cirotzki, Heinz Scheerer und Nico Weissgerber verabschiedet. Auch Uwe Bruchhäuser würdigte noch einmal das Engagement der ehemaligen Ratsmitglieder und wünschte dem neuen Gemeinderat immer eine glückliche Hand bei seinen Entscheidungen. Im Anschluss wurden dann die neuen Ratsmitglieder Daphne Schmidt, Rolf Gillmann, Thomas Heymann, Thomas Klee, Ulrich Kunz, Pascal Lorch, Markus Schmidt und Thomas Wendling zu Ihrer Wahl verpflichtet. Danach erfolgte die Ernennung des neuen Ortsbürgermeisters Frank Alberti. Dieser bedankte sich noch einmal für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und betonte, dass ein Vorankommen der Gemeinde nur mit einer guten Zusammenarbeit des Gemeinderats möglich ist. In geheimer Wahl wurden anschließend Thomas Heymann zum 1. Beigeordneten und Daphne Schmidt zur 2. Beigeordneten gewählt. Thomas Heymann gehört mittlerweile mehr als 20 Jahre dem Gemeinderat an. Auch ihm wurde für seine bisher geleistete Arbeit und sein Engagement gedankt.

Nun erfolgte noch die Wahl des Rechnungsprüfungsausschusses. Im Paket wurden hierzu die 3 Mitglieder Ulrich Kunz, Markus Schmidt und Thomas Wendling gewählt. Als erstes großes Projekt für den neuen Gemeinderat steht nun die Sanierung der Hombachhalle an, die noch in diesem Jahr mit den ersten Arbeiten begonnen werden soll.