Titel Logo
Verbandsgemeinde Bad Ems aktuell
Ausgabe 36/2019
Öffentliche Bekanntmachungen und sonstige Mitteilungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Grußwort zur Quetschekirmes

Am Freitag ist es wieder soweit: Die Dausenauer Quetschekirmes wird wieder rund um die Alte Eiche gefeiert. Ich freue mich jetzt schon auf viele Kinder mit ihren buntgeschmückten Fahrrädern, wenn es um 17.30 Uhr von der Grundschule aus mit dem Kinderrädchenumzug los geht. Ganz traditionell wird ab 18 Uhr der Kirmesbaum, unter musikalischer Begleitung des Spielmannszugs, mit Hilfe vieler Dausenauer/-innen aufgestellt. Mit etwas Glück wird mir der Fassanstich mit Dausenauer Bier um ca. 19 Uhr schnell gelingen um dann mit Livemusik weiterzumachen. Der Samstagsnachmittag ist ab 14 Uhr für unsere Kleinen reserviert: zunächst gibt’s ein Luftballonweitflugwettbewerb und danach ein Figurentheater für alle Kinder. Ein Karussell ist an allen Tagen für die Jüngsten da. Nicht nur für Erwachsene wird Livemusik abends ab 19 Uhr gespielt. Sonntags stellen sich die neuen Konfirmanden/-innen beim Gottesdienst an der Alten Eiche um 10.10 Uhr vor, im Anschluss gibt’s ab 11.30 Uhr Livemusik. Kaffee und Kuchen kann man noch vor der „Szenische Stadtführung“ am Nachmittag genießen; abends findet ein Platzkonzert des Spielmannszugs mit anschließendem Brillantfeuerwerk und bengalischem Feuer am Lahnufer statt. Für alle Altersgruppen ist also etwas dabei.

Ich möchte mich bereits jetzt bei allen die mitgeholfen haben unsere Kirmes vorzubereiten, vor allem dem Vorstand des Kultur- und Heimatrings, und bei allen Helfern/-innen die zum Gelingen beitragen, ganz herzlich bedanken denn ohne sie wäre eine solche Veranstaltung undenkbar! Auf vielfachen Wunsch kehrt das Feuerwerk an seinen alten Standort am Lahnufer zurück u.a. dank Unterstützung der Polizei sowie Feuerwehr Dausenau und Bad Ems. Nicht zuletzt danke ich den Anwohnern/-innen für die Geduld und Toleranz, die sie für unsere Kirmes jedes Jahr aufbringen.

An dieser Stelle noch eine Bitte: unterstützen Sie durch Ihren Besuch alle, die dazu beitragen, dass es ein gelungenes Fest wird. Denn nur so können wir diese schöne Traditionsveranstaltung weiterhin erhalten! Übrigens die Lahnstraße, im Bereich des Torturms, wird von Donnerstag, 5.9.2018 ab 15 Uhr bis Montagnachmittag 9.9.2018 für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Ich freue mich viele von Ihnen/Euch auf der Kirmes begrüßen zu können. In diesem Sinne wünsche ich uns und allen Gästen gutes Wetter, viel Spaß und unbeschwerte und fröhliche Kirmestage!

Ihre
Michelle Wittler
Ortsbürgermeisterin