Titel Logo
Verbandsgemeinde Bad Ems aktuell
Ausgabe 42/2018
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A

Erweiterung des Campus BEN der Verbandsgemeinde Bad Ems

Bauherr:

Verbandsgemeinde Bad Ems, Bleichstr. 1, 56130 Bad Ems

Leistungsumfang:

G05 Brandschutztüren

2 Stück Treppenraumabschluss - Türanlagen T30, je 13 qm

1 Stück Treppenraumabschluss - Türanlage T30 ca. 6 qm

2 Stück Rauchschutztüren ca. 4 qm

G07 Innenputzarbeiten

950 qm Gipsputz

110 qm Kalkzementputz

G08 Estricharbeiten

400 qm schwimmender Zementestrich

150 qm schwimmender Zementestrich als Heizestrich

G09 Fliesenarbeiten

68 qm Bodenfliesen

100 qm Wandfliesen

G10 Innentüren

15 Stück Innentüren mit Stahlzargen

G17 Trockenbauarbeiten

560 qm Akustikdecken

90 qm Vorsatzschalen

20 Stück Innenfensterbänke

8 qm Akustikabsorber

G18 Malerarbeiten

950 qm Innenanstrich

15 Stück Stahlzargen lackieren

Wärmedämmverbundsys.

500 qm Wärmedämmverbundsystem mit Mineralwolle-Dämmung

Das oben genannte Bauvorhaben wird nach VOB/A öffentlich ausgeschrieben. Vergabestelle ist die Verbandsgemeindeverwaltung Bad Ems, Bleichstraße 1, 56130 Bad Ems, Tel.: 02603 / 793-0, Fax.: -190, E-Mail: bauen@bad-ems.de. Dort werden auch Auskünfte zur Maßnahme erteilt und können zusätzliche Unterlagen eingesehen werden. Die Angebotsunterlagen können unter www.subreport.de, ELViS ID E84238983 eingesehen und herunter geladen werden. Eine Schutzgebühr hierfür wird nicht erhoben.

Submissionstermin:

G05 Brandschutztüren am 06.11.2018 um 10:30 Uhr

G07 Innenputzarbeiten am 06.11.2018 um 11:30 Uhr

G08 Estricharbeiten am 06.11.2018 um 10:45 Uhr

G09 Fliesenarbeiten am 07.11.2018 um 11:15 Uhr

G10 Innentüren am 06.11.2018 um 11:00 Uhr

G11 Bodenbelagsarb. am 06.11.2018 um 11:15 Uhr

G17 Trockenbauarb. am 07.11.2018 um 10:30 Uhr

G18 Malerarbeiten am 07.11.2018 um 10:45 Uhr

Wärmedämmverbund. am 07.11.2018 um 11:00 Uhr

Die Angebotseröffnung findet bei der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Ems, Bleichstraße 1, 56130 Bad Ems, Zimmer 409 oder elektronisch unter www.subreport.de statt. Bei der Angebotseröffnung dürfen nur die Bieter und ihre Bevollmächtigten anwesend sein. Die Angebote sind in deutscher Sprache abzufassen. Nebenangebote sind zugelassen. Das Ausarbeiten der Angebote und evtl. Nebenangebote, Sondervorschläge o. ä. wird nicht vergütet, die eingereichten Unterlagen werden nicht zurückgegeben.

Der Auftrag wird nur an solche Firmen erteilt, die nachweislich die erforderliche Fach- und Sachkunde sowie Erfahrung in vergleichbaren Arbeiten besitzen. Der Auftraggeber behält sich vor, vom Bieter Unterlagen gemäß § 6a VOB/A nachzufordern. Weiterhin wird der Auftrag nur an solche Bieter vergeben, die sich schriftlich verpflichten, die am Einsatzort geltenden tarifvertraglichen Bestimmungen einzuhalten. Diese Verpflichtung gilt auch für Subunternehmer.

Der Zuschlag wird auf das nach § 16d VOB/A wirtschaftlichste Angebot erteilt. Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 19.12.18. Der Ausführungszeitraum ist in den Sommerferien 2019 vorgesehen. Zahlungen erfolgen gemäß VOB/B. Vergabeprüfstelle ist die Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems.

Bad Ems, 11.10.18⇔I.V. Lutz Zaun
Verbandsgemeindeverwaltung Bad Ems⇔Beigeordneter