Titel Logo
Bad Ems-Nassau aktuell, Ausgabe Bad Ems
Ausgabe 45/2020
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die 2. Phase der Corona-Pandemie hat uns erreicht. Die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus steigt enorm an. Gerade jetzt gilt es, die eingeleiteten Maßnahmen mit Gemeinsinn und Geduld einzuhalten.

Die Verbandsgemeindeverwaltung ist weiterhin für Sie erreichbar. Aufgrund des Erreichens der Warnstufe Rot im Rhein-Lahn-Kreis sind allerdings die persönlichen Vorsprachen im Rathaus Bad Ems, Bürgerbüro Nassau und bei den Verbandsgemeindewerken auf der Koppelheck in Nassau auf das unbedingt Notwendigste Maß zu beschränken. Es wird daher darum gebeten, Anliegen telefonisch unter der Nummer 02603/793-0 oder per E-Mail an poststelle@vgben.de zu erledigen. Die Telefonzentrale ist morgens ab 07.30 Uhr und nachmittags von Montag bis Mittwoch bis 16.00 Uhr, Donnerstag bis 18.00 Uhr und am Freitag bis 12.00 Uhr besetzt.

Vor einem Besuch in der Verwaltung sollte telefonisch geklärt werden, ob ein persönliches Erscheinen zwingend erforderlich ist und im Bedarfsfall ein Termin vereinbart werden. Während des Besuchs besteht Maskenpflicht.

Die Kontaktdaten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen auf der Homepage www.vgben.de bereit. Das aktuelle Telefonverzeichnis ist in dieser Ausgabe ebenso abgedruckt.

Zur Sicherstellung des Verwaltungsbetriebes führt die Verwaltung im November einen Zweischichtbetrieb ein, sodass ein Großteil der Mitarbeiterschaft den Dienst im Wechsel im Rathaus und von zu Hause ausübt. Sollte dabei wider Erwarten die gewünschte Sachbearbeiterin / der Sachbearbeiter telefonisch nicht erreichbar sein, wird um Kontaktaufnahme über die Telefonzentrale, Nr. 02603-793-0 gebeten.

Der Gesundheitsschutz und die Fürsorge steht im absoluten Mittelpunkt unseres Handelns.

Auch wenn viele Dinge sehr schwer fallen, gerade die Minimierung der Kontakte auf ein absolut nötiges Minimum im privaten Umfeld oder die Schließung der Gastronomie oder von Einrichtungen der Freizeitgestaltung und Kultur, so müssen wir in der jetzigen Zeit umso mehr zusammenhalten und zum Wohle der Gemeinschaft die Schutzmaßnahmen beachten.

Die Abstandsregelungen und das Tragen von Nasen-Mund-Bedeckungen müssen eingehalten werden.

Mit gemeinsamen Anstrengungen werden wir diese schwierige Zeit überwinden.

Ihr

Uwe Bruchhäuser
Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bad Ems - Nassau