Titel Logo
Bad Ems-Nassau aktuell, Ausgabe Bad Ems
Ausgabe 49/2021
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung Mitarbeiter/in (m/w/d) für den Bürgerservice im Bereich „Straßenverkehrsbehörde“

Stellenausschreibung

Die Verbandsgemeindeverwaltung Bad Ems-Nassau

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d)

für den Bürgerservice

im Bereich „Straßenverkehrsbehörde“

in Teilzeit

30,0 Wochenstunden

Aufgaben:

·

Erstellung von verkehrsbehördlichen Anordnungen (u. a. bei Baumaßnahmen im Straßenraum, Sperrungen und Umleitungen)

·

Erteilung von Erlaubnissen zur Durchführung von Veranstaltungen auf öffentlichen Verkehrsgrund

·

Erteilung von Ausnahmegenehmigungen nach § 46 Abs. 1 StVO (u. a. Erteilung von Parkerleichterungen für Handwerker, Schwerbehinderte und soziale Dienste, etc.) und Bearbeitung von Widersprüchen in diesem Segment

·

Erteilung von Sondernutzungserlaubnissen nach LStrG

·

Mitarbeit in der Bußgeldstelle (Bearbeitung von Vorgängen i. Z. m. der Überwachung des ruhenden Verkehrs)

·

Fahrschulwesen (Überprüfung/Überwachung der Geeignetheit von Fahrschullehrer und -anwärter)

Wir erwarten:

·

Abgeschlossene Ausbildung zur/m Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbarer Abschluss

·

Fachkenntnisse in der Anwendung von Rechtsvorschriften insbesondere im Bereich des Straßenverkehrsrechtes (StVO, StVG), Fahrlehrergesetz, Landesstraßengesetz, Bundesfernstraßengesetz, Ordnungswidrigkeitengesetz, Strafprozessordnung, Verwaltungsverfahrensgesetz, etc., sind von Vorteil

·

Belastbarkeit, Flexibilität, schnelle Auffassungsgabe und vor allem Teamfähigkeit

·

Eine eigenständige, sorgfältige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise

·

gute EDV-Anwenderkenntnisse (MS-Office Produkte insbes. Excel)

·

Führerschein Klasse B sowie Bereitschaft zum Einsatz des privaten Pkws gegen Fahrtkostenerstattung

Die Einstellung erfolgt je nach Vorkenntnissen bis zur Entgeltgruppe 6 bzw. nach den tarifrechtlichen Bestimmungen des TVöD. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden begrüßt. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden die gesetzlichen Vorgaben beachtet.

Wir bitten um Zusendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

Sollten Sie sich per E-Mail bewerben, bitten wir um Zusendung einer Datei im PDF-Format.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte

bis zum 23.12.2021

mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen an die:

Verbandsgemeindeverwaltung Bad Ems - Nassau

-Personalabteilung-

Bleichstraße 1

56130 Bad Ems

Tel.: 02603-793-133

bewerbung@vgben.de